Critical Chain Projectmanagement

Comnessio Seminare
In Düsseldorf, Stuttgart, Luzern (Schweiz) und 1 weiterer Standort

1.180 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0911-... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Sie lernen die neue Philosophie des Critical Chain Managements kennen und kennen die Erfolgsfaktoren, die Sie bei der Einführung berücksichtigen sollten. Sie wissen, wie Sie die Kosten, Termintreue und Qualität wesentlich verbessern können und nutzen dabei neue Kennzahlen für projektübergreifende Transparenz und zuverlässige Priorisierung und Steuerung.
Gerichtet an: Unternehmensleitung, Führungskräfte, Projektsponsoren, Multi-Projektleiter, Leiter Projekt Management Office (PMO)

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Luzern
Luzern, Schweiz
Plan ansehen
auf Anfrage
Schaffhausen
Schaffhausen, Schweiz
Plan ansehen
auf Anfrage
Stuttgart
Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Sie sind in den klassischen Methoden des Projektmanagements zu Hause und kennen die Arbeitsweise des Einzelprojektmanagements sowie des Multiprojektmanagements.

Themenkreis

Erfolgsfaktoren des Critical Chain Projektmanagements

  • Paradigmenwechsel im Projektmanagement
  • Performance-Steigerungen in Projekten
  • Probleme des klassischen Projektmanagements

Verbesserung von Zeit, Qualität und Kosten

  • Erfolgreiche Planung von Projekten
  • Wie Sie die klassischen Planungsfehler vermeiden können
  • Sicherheitsreserven erkennen und an strategisch wichtige Stelle des Projektplanes legen
  • Das schlanke Projekt - Zeitpuffer vermeiden und Verschwendung eliminieren
  • Puffer-Management - Liefertermine zuverlässig einhalten - trotz sich verändernder Ziele
  • Verkettung von Aufgaben und Ressourcen

Welche Grundsätze sind aus Sicht des Critical Chain erfolgsentscheidend?

  • Umgang mit Moving Targets
  • Mit der Unsicherheit von neuen Anforderungen umgehen
  • Die DRUM-Ressource - Engpass Ressourcen optimal nutzen und dadurch Entwicklungskapazität vergrößern
  • Die Keyplayer erkennen und richtig einsetzen

Reporting und Controlling

  • Abschied von den klassischen Messgrößen im Innovations-Management
  • Neue Kennzahlen für die Geschäftsführung erzeugen ein Höchstmaß an Transparenz und Steuerungsfähigkeit
  • Wie durch Kennzahlen eindeutig Prioritätsentscheidungen getroffen werden können

Strategien zur Einführung

  • Erfolgsfaktoren für die Nutzung von „Critical Chain" im Unternehmen
  • Definition von Pilot-Projekten
  • Paradigmenwechsel und wie diese erfolgreich gestaltet werden

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen