"Der eigene Schaffensprozess als Tür zur Kreativität - Bildungsurlaub"

Volkshochschule der Landeshauptstadt Kiel
In Kiel

154 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0431... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Kiel
Beschreibung

Kunst gestalten, Kunst wahrnehmen, Kunst selber machen – die vhs-Kunstschule bietet Kurse für alle, egal ob Sie erste Erfahrungen sammeln wollen oder vor einem Kunststudium stehen.

Neben der Beschäftigung mit klassischer und moderner Kunst bekommen Sie die Gelegenheit unter fachkundiger Anleitung Ihre eigenen Ausdrucksformen zu entdecken und weiterzuentwickeln.

Besondere Sorgfalt legt der Programmbereich auf Kurse und Aktionen für Kinder und Jugendliche. Die Kunstpädagogen und -pädagoginnen betreuen auf Anfrage Kindergeburtstagsfeiern und bestreiten die Spiellinie auf der Krusenkoppel während der Kieler Woche; die vhs-Kunstschule organisiert außerdem die SchulKulturWochen und den Kieler Kulturpreis für Kinder und Jugendliche der Landeshauptstadt Kiel.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Kiel
Sporthalle, Charles-Ross-Ring 53,56, 24106 Kiel, Schleswig-Holstein, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Kunst
Kinder

Themenkreis


Das Seminar richtet sich an Berufstätige, die in pädagogischen, künstlerisch-ästhetischen oder therapeutischen Arbeitsfeldern tätig sind.

Häufig wird zwischen dem künstlerischen Bereich und Berufen, in denen kognitive Fähigkeiten eine wesentliche Voraussetzung darstellen, eine Grenze gezogen. Kunst wirkt wie eine Domäne, die nur wenigen speziell Begabten vorbehalten scheint. Langjährige Erfahrung im Unterricht mit unterschiedlichen Zielgruppen zeigt, dass diese Auffassung ein Vorurteil ist. Der Zugang zur authentischen künstlerisch-ästhetischen Gestaltung ist ein Schlüssel zu Kreativität.

Ziel dieses Kurses ist es, eine Brücke zu schlagen zwischen dem persönlichen schöpferischen Ausdruck und der (Methoden-)Kompetenz zur Weitervermittlung im künstlerisch-experimentellen Bereich.

Übergreifende Ziele dieser Veranstaltung:

- Techniken und Grundlagen des Malens

- Theorie (Beispiele aktueller Kunstströmungen)

- Förderung des divergenten Denkens

- Methodenkompetenz in der Umsetzung des Gelernten

- Reflektion der eigenen Rolle im kreativ experimentellen Vermittlungsprozess (Rollenkompetenz)

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, wichtig sind Offenheit und sich Einlassen können/wollen auf den Arbeitsprozess. Priorität hat das praktische Arbeiten.

Wenn vorhanden, Farbe, festes Papier, Pinsel sowie grafische Materialien zum Vorzeichnen mitbringen. Sonst zum Selbstkostenpreis im Kurs erhältlich (ca. 3,- € pro Tag).

Als Bildungsurlaub anerkannt für Berufstätige aus pädagogischen, künstlerisch-ästhetischen oder therapeutischen Arbeitsfeldern unter WBG/B/12990

Termine: Mo,15.02. - Do, 18.02.16 09:00-18:00 Uhr, Fr,19.02.16 09:00-14:00 Uhr.