Deutsches Umweltrecht - Fernstudienkurs

Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW) der Universität Koblenz-Landau
Fernunterricht

890 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02612... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs berufsbegleitend
Niveau Mittelstufe
Methodologie Fernunterricht
Dauer 1 Semester
Beginn 05.04.2018
Online Campus Ja
Versendung von Lernmaterial Ja
Beratungsservice Ja
Persönlicher Tutor Ja
Präsenzprüfung Ja
  • Kurs berufsbegleitend
  • Mittelstufe
  • Fernunterricht
  • Dauer:
    1 Semester
  • Beginn:
    05.04.2018
  • Online Campus
  • Versendung von Lernmaterial
  • Beratungsservice
  • Persönlicher Tutor
  • Präsenzprüfung
Beschreibung

siehe Dokument "Studienverlaufsinformation" oder www.uni-koblenz-landau.de/zfuw/deutsches-umweltrecht

Wichtige informationen

Mit Bildungsgutschein

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
05.April 2018
Fernunterricht
Beginn 05.April 2018
Lage
Fernunterricht

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Ziel des Fernstudienkurses ist es, den Teilnehmer/innen ein grundlegendes Verständnis sowie eine umfassende praxisorientierte Übersicht über das deutsche Umweltrecht zu verschaffen.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Der Kurs wendet sich - in erster Linie an Ingenieur/innen und Naturwissenschaftler/innen im Beschäftigungsumfeld Umweltschutz, - aber auch an Absolvent/innen anderer Fachrichtungen wie z.B. Juristen und Verwaltungsfachleute, Wirtschafts-, Sozial- und Politikwissenschaftler, Raumplaner u.a.m. - sowie alle Interessierten, die sich beruflich mit den Fragen des Umweltrechts befassen.

· Voraussetzungen

Für den Fernstudienkurs gibt es keine formalen Zulassungsbeschränkungen. Allerdings ist der Inhalt des Kurses auf Teilnehmer mit Universitäts- bzw. Fachhochschulabschluss oder vergleichbarer Qualifikation ausgerichtet. Teilnehmende ohne diese Voraussetzungen müssen mit höherem Zeitaufwand rechnen.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Wir setzen uns per E-Mail mit Ihnen in Kontakt, übersenden Ihnen Infomaterial und Anmeldeunterlagen. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie i.d.R. Zulassung und Rechnung. Wir akzeptieren diverse Bildungsschecks und -gutscheine.

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Deutsches Umweltrecht
Umweltrecht
Umweltpolitik
Gewässerschutz
Wasser
Abwasserentsorgung
Immissionsschutz
Naturschutz
Bodenschutz
EU Recht
EU Gesetz
EU-Recht

Dozenten

Dr. iur. Jan Duikers
Dr. iur. Jan Duikers
Umweltrecht

Themenkreis

Grundlagen des Umweltrechts
Rechtsquellen des Umweltrechts • Umweltverfassungsrecht • Prinzipien des Umweltrechts (Vorsorgeprinzip, Verursacherprinzip, Gemeinlastprinzip, Kooperationsprinzip, Grundsatz der Nachhaltigkeit) • Instrumente im Umweltrecht (rechtliche Instrumente, planerische Instrumente, Instrumente direkter und indirekter Verhaltenssteuerung, ökonomische Instrumente, Instrumente staatlicher Eigenvornahme)

Umweltverwaltungsrecht
Bedeutung des Umweltverwaltungsrechts • Der Verwaltungsakt als zentrales behördliches Handlungsinstrument • Umweltordnungsrecht • Gefahrenabwehr nach allgemeinem Polizei- und Ordnungsrecht • Vollstreckung und Kostenerstattung • Primärrechtsschutz • Sekundärrechtsschutz

Umweltprivatrecht
Begriff und Systematik des Umweltprivatrechts • Privatrechtliche Ansprüche und öffentliches Recht • Beseitigungs- und Unterlassungsansprüche (Abwehransprüche) gegen Umweltbeeinträchtigungen • Ausgleichs- und Schadensersatzansprüche

Umweltstrafrecht
Allgemeiner Teil des Umweltstrafrechts • Besonderer Teil des Umweltstrafrechts • Umweltordnungswidrigkeitenrecht

Umweltverträglichkeitsprüfungen
UVP und SUP als Instrumente der Umweltvorsorge • Verfahrensablauf und Verfahrensebenen • Allgemeine Vorschriften für Umweltprüfungen • Die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) • Die Strategische Umweltprüfung (SUP) • Umweltprüfung (UP) nach Baurecht (BauGB) • Methodisch-inhaltliche Aspekte

Wasserhaushaltsrecht / Gewässerschutzrecht
Rechtsgrundlagen des Gewässerschutzrechts • Wasserhaushaltsgesetz • Grundsätze der Gewässerbewirtschaftung nach WRRL • Öffentlich-rechtliche Benutzungsordnung • Unterhaltung und Ausbau von Gewässern • Hochwasserschutz • Wasserschutzgebiete • Wasserversorgung • Abwasserbeseitigung • Gewässeraufsicht • Abwasserabgabengesetz

Abfallrecht
Geschichte, Rechtsgrundlagen und Systematik des Abfallrechts • Der Anwendungsbereich des KrWG • Die Organisation der Abfallentsorgung • Die Überwachung der Abfallentsorgung • Gebühren • Strafrechtliche Aspekte im Abfallrecht

Immissionsschutzrecht
Geschichte, Rechtsgrundlagen und Systematik des Immissionsschutzrechts • Anlagenbezogenes Immissionsschutzrecht • Verkehrsbezogener Immissionsschutz • Gebietsbezogener Immissionsschutz • Klimaschutzrecht

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Der Kurs gliedert sich in eine viermonatige Fernstudienphase, vier Präsenzseminare in Koblenz (2 davon müssten besucht werden) sowie - optional - eine abschließende Prüfung (Klausur), die Ende August in Berlin, Hannover, Essen, Koblenz, Frankfurt, Karlsruhe oder München abgelegt werden kann.