Doppik / Kommunales Rechnungswesen - Grundlagen der Buchführung

IFM - Institut für Managementberatung GmbH
In Berlin, Potsdam und Hamburg

1.050 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0331-... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Mit Hilfe der Doppik erlangen Sie auch in öffentlichen Verwaltungen einen Überblick über die Vermögenslage sowie den Stand der gesamten Schulden. Dies geschieht durch die Abbildung des Ressourcenverbrauchs und des Ressourcenaufkommens. Die Doppik ermöglicht eine umfassende Beurteilung der Finanz-, Ertrags- und Vermögenslage der Kommune und bildet damit eine wichtige Voraussetzung, um die Wirtschaftlichkeit des Verwaltungshandelns weiter zu verbessern.Dieses Seminar vermittelt Ihnen praxisnah die neuen Buchführungsregeln, die Grundlagen des kaufmännischen Rechnungswesens für den öffentlichen Dienst sowie die Technik der Buchführung mit Bestands- und Erfolgskonten und der Buchung von Geschäftsvorfällen. Es werden die Besonderheiten der kommunalen Doppik im Vergleich zum Handelsrecht erläutert. Sie erhalten einen Einblick in die aktuellen gesetzlichen Regelungen des Neuen Kommunalen Finanzmanagements (NKF) welches die Basis für konkrete Buchungsfälle bildet.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Hohenzollerndamm 183, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Berlin
Prenzlauer Allee, 180, 10405, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Neuer Wall 80, Hamburg, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Potsdam
Karl-Liebknecht-Straße, 21/22, 14482, Brandenburg, Deutschland
Plan ansehen

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

- Grundlagen der kommunalen Doppik - Finanzhoheit- Ressourcenverbrauchskonzept und Verursacherprinzip- Drei-Komponenten-Ansatz- Gesetzliche Grundlagen- Haushaltsplanung und -bewirtschaftung - Grundlagen des Haushaltswesens- Haushaltssatzung und Nachtragshaushaltsatzung- Haushaltsplan- Haushaltssystematik mit Produktrahmen und Kontenrahmen- Haushaltsgrundsätze- Aufstellen des Haushaltsplanes- Bewirtschaftung des Haushaltes- Grundlagen des kommunalen Rechnungswesens - Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung für Kommunen- Grundbegriffe des Rechnungswesens- Inventar, Inventur und Bilanz- Buchen auf Bestands-, Ergebnis- und Finanzrechnungskonten- Besondere Bereiche der Buchhaltung und Nebenbuchhaltungen- Kassenrecht- Organisatorische Bereiche des Rechnungswesen

Zusätzliche Informationen

Mitarbeiter aus einer Kommune, die sich noch im Umstellungsprozess befindetMitarbeiter die künftig Budgetverantwortung tragenMitarbeiter des KassenwesensHaushaltssachbearbeiter/inFach- und Führungskräfte in Gemeinden und KreisenMitarbeiter in den Kämmereien

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen