E-Schein-Lehrgang Erweiterte betontechnologische Ausbildung

Bildungszentren des Baugewerbes e. V.
In Krefeld

1.970 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02151... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Krefeld
  • 160 Lehrstunden
Beschreibung

Nach DIN EN 206 – DIN 1045 – Abschnitt 9.6.1 müssen die mit der Produktkontrolle des Betonherstellers befasste Stellen und nach DIN 1045 – 3, Anhang NC die beim Einbau von Beton der überwachungsklasse 2 und 3 erforderliche ständige Betonprüfstelle von einem in der Betontechnik erfahrenen Fachmann geleitet werden. Die dafür notwendigen erweiterten betontechnologischen Kenntnisse sind nachzuweisen. Hierzu dient der E-Schein des Ausbildungsbeirates Beton beim Deutschen Beton- und Bautechnik-Verein e. V., Berlin.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Krefeld
Bökendonk 15-17, 47809, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Kurszielgruppe: Bauingenieure, Beton- und Stahlbetonbauermeister, Hoch- und Fachhochschulabsolventen mit technischer oder naturwissenschaftlicher Fachrichtung, sonstige Beton-Fachleute mit einschlägiger Berufserfahrung (siehe § 3.2 (5) Prüfungsordnung).

Themenkreis

Kursinhalt

Nach DIN EN 206 – DIN 1045 – Abschnitt 9.6.1 müssen die mit der Produktkontrolle des Betonherstellers befasste Stellen und nach DIN 1045 – 3, Anhang NC die beim Einbau von Beton der überwachungsklasse 2 und 3 erforderliche ständige Betonprüfstelle von einem in der Betontechnik erfahrenen Fachmann geleitet werden. Die dafür notwendigen erweiterten betontechnologischen Kenntnisse sind nachzuweisen. Hierzu dient der E-Schein des Ausbildungsbeirates Beton beim Deutschen Beton- und Bautechnik-Verein e. V., Berlin.


Ihr Nutzen
Mit dem E-Schein erwerben Sie die höchstmögliche betontechnologische Ausbildung und dürfen eine Betonprüfstelle leiten. Sie haben die Möglichkeit, persönliches Mitglied beim Verband Deutscher Bauingenieure zu werden (VDB) und die Bezeichnung VDB in Ihrem Titel zu tragen. Die BZB Akademie wurde vom Ausbildungsbeirat Beton beim Deutschen Beton- und Bautechnik-Verein e. V., Berlin als Ausbildungsstätte für die „E-Schein-Ausbildung“ fachlich anerkannt und zugelassen.


Der Lehrgang
Die erweiterte betontechnologische Ausbildung findet bei der BZB Akademie in zwei 14-tägigen Kursblöcken statt. Am Ende der Kursblöcke finden die schriftlichen Prüfungen statt.



Service

  • Unsere Räumlichkeiten stehen Ihnen auch nach dem täglichen Programm zum Lernen in Lerngruppen zur Verfügung.
  • Die BZB Akademie unterstützt Sie auch nach dem Tagesprogramm bei der Prüfungsvorbereitung durch kompetente Referenten im Rahmen einer Nachbereitung.

Zulassung
über die Zulassung entscheidet der Ausbildungsbeirat Beton. Den Teilnehmern, die nach den besonderen Zulassungsvoraussetzungen durch den Ausbildungsbeirat zugelassen werden wollen, empfehlen wir zur Vorbereitung den Grundlagenkurs zur Betontechnologie (SIVV-Vorbereitungsseminar).


Die Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung finden Sie hier:
Ausbildungs- und Prüfungsordnung E-Schein



Kurszielgruppe:
Bauingenieure, Beton- und Stahlbetonbauermeister, Hoch- und Fachhochschulabsolventen mit technischer oder naturwissenschaftlicher Fachrichtung, sonstige Beton-Fachleute mit einschlägiger Berufserfahrung (siehe § 3.2 (5) Prüfungsordnung).

Kursschwerpunkte

• Betonprüfstelle
• Bauaufsichtliche Bestimmungen
• Europäisches Normen- und Vorschriftenkonzept
• Ausgangsstoffe des Betons
• Expositionsklassen
• Konstruktive Anforderungen an Beton und Stahlbeton
• Bauausführung
• Transportbeton
• Leichtbeton
• Schwerbeton
• Mörtel
• Einpressmörtel
• Fugen
• Konformitätskriterien und -kontrolle
• Qualitätssicherung
• Schnittstellen und Verantwortlichkeiten



Der gesamte Stoffplan steht zum Download bereit.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen