eHealth

Fachhochschule Flensburg
In Flensburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0461... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Flensburg
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Der Studiengang soll interdisziplinäre Kenntnisse vermitteln, die die Absolventen dazu befähigen, im Zukunftsmarkt Gesundheitswesen vorhandene Lücken erfolgreich zu schließen. Hinter dem Studiengang steht ein großes Netzwerk von Praxiskontakten, die nicht nur eine laufende Aktualisierung der Inhalte ermöglichen, sondern auch Gastreferenten, Exkursionen usw. regelmäßig einbeziehen. Ziel ist es, neben dem Fachwissen insbesondere soziale Kompetenzen zu vermitteln.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Flensburg
Kanzleistraße 91-93, 24943, Schleswig-Holstein, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Studierende mit einem Erststudium in den Studienrichtungen "Wirtschaftswissenschaftenjnformatik, Wirtschaftsinformatik, Pflegemanagement, Medizin", das wenigstens mit der Gesamtnote„gut" abgeschlossen sein muss. Für„Härtefälle" ist ein Bewerbungsgespräch vorgesehen.

Themenkreis

Inhalte des Studienschwerpunkts

Über 90 % der Unternehmen im eHealth-Markt erwarten branchenspezifische Kenntnisse von Ihren Mitarbeitern/Bewerbern. Der zweijährige Master-Studiengang kombiniert daher Kompetenzen aus den folgenden Fachgebieten in idealer Weise:

  • Gesundheitsökonomie
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Medizinische Dokumentation
  • Informationsmanagement
  • Business Intelligence
  • Netzwerke
  • Mobile Kommunikation
  • Qualitätsmanagement
  • Projektmanagement

Ein Projektsemester und die Master-Thesis vervollständigen den
Studienplan

Das Profil des Studiengangs

  • Anwendungsorientiert
  • Projektorientiert
  • Vernetzt
  • Interdisziplinär
  • Teamorientiert
  • International

Dauer: 4 Semester

Beginn: Wintersemester

Bewerbungsfrist: 15 Juli

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Semesterbeitrag 82,77- EUR In Schleswig-Holstein wird (nach derzeitigem Stand) mit einer Einführung von Studiengebühren frühestens im Jahr 2010 gerechnet.