Einführungsseminar Biologisches Heilwissen

Herz-Energie Akademie für Heilung + Gesundheit
In Rattenkirchen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08082... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Rattenkirchen
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung


Gerichtet an: Jedermann

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Rattenkirchen
Ziegelsham 3, 84431, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine

Dozenten

Rainer Körner
Rainer Körner
Biologisches Heilwissen

Heilpraktiker, Konflikt- und Traumatherapeut, Yogalehrer, Atemtherapeut

Themenkreis

Einführungsseminar Biologisches Heilwissen
auf dem Verständnis der „Psyche - Gehirn - Organ" Verbindung

Mit den Erkenntnissen aus dem biologischen Heilwissen lässt sich aufzeigen, dass viele Krankheiten
ihre Auslöser in seelischen Belastungen und Konflikten haben. Die Konflikte lassen sich im Gehirn
nachweisen und optisch darstellen.

So sind z.B. Krebs, Neurodermitis, Erkrankungen am Bewegungsapparat, psychische Erkrankungen
uva. vor allem auf bestimmte Konflikt-Schock-Ereignisse oder belastende Lebenssituationen
zurückzuführen. Werden diese Konflikte erkannt und gelöst, so kommt auch die
Krankheitserscheinung wieder zu einer Ausheilung.
Altbewährte und auch moderne Heilverfahren können mit diesen Erkenntnissen gezielter
unterstützend miteingesetzt werden.

Im bevorstehenden Tagesseminar werden diese Zusammenhänge an Fallbeispielen aus der
eigenen Praxis veranschaulicht. Viele Erkenntnisse und „AHA-Erlebnisse" werden das Seminar
begleiten, so dass jeder etwas für seine Heilpraxis oder seine eigene Gesundwerdung mitbekommt
und auch krankheitsvorbeugende Maßnahmen treffen kann.

Veranstaltungsort:
Seminarhaus Uriel, Rattenkirchen
Kosten: 75 €
Seminarleitung:
Rainer Körner, Jachenau

/> />Heilpraktiker, Konflikt- und Traumatherapeut, Yogalehrer, Atemtherapeut

Zur Ausbildung:

Die Vorteile durch das Biologische Heilwissen:

Mit dem Bewusstsein, das durch das Biologische Heilwissen entsteht, können die Auslöser und ggf. die
Ursachen der Krankheiten erkannt und gelöst werden. Dabei wird auch deutlich, dass körperliche und
psychische Symptome als biologisch sinnvolle Reaktionen gesehen werden können.
Das Wissen ist in sich logisch und wird dadurch als stimmige und richtungsweisende Sichtweise von den Patienten gut akzeptiert. Es ermöglicht auch den gezielten Einsatz von bewährten Therapiemaßnahmen aus der Schulmedizin, Psychotherapie, Anthroposophische Medizin, Schöpferische Therapie, Konflikt- und Traumatherapie und der Naturheilkunde (Homöopathie, Akupunktur, Neuraltherapie, Osteopathie, Energiemedizin uva.)
Somit kann aus einer umfassenderen Sicht zur Heilung und persönlichen Entwicklung der erkrankten Menschen beigetragen werden.
Ein Beispiel aus dem Biologischen Heilwissen
Gemäß dem Biologischen Heilwissen führt zum Beispiel der schockartige biologische Sorgekonflikt einer Mutter um ihr verletztes Kind zu einer Brustdrüsenzellvermehrung (Brusttumor). Diese Zellvermehrung der Brustdrüsen kann nun mehr Milch produzieren, um ihr verletztes Kind biologisch besser mit Milch (Nahrung) zu versorgen. Das Kind hat damit evolutionär betrachtet bessere Gesundungs- und Überlebenschancen. Die Zellvermehrung der Mutter macht also biologisch Sinn. Ist das Kind wieder gesundet und die Mutter dadurch wieder entspannt, so ist die Zellvermehrung überflüssig und der Tumor wird von den biologischen Helfern, den Mikroben (Pilze, Bakterien ...) wieder abgebaut. Zusätzliche therapeutische Maßnahmen können falls nötig und sinnvoll jederzeit zur Unterstützung des Heilungsverlaufes miteinbezogen werden.

Inhalte der Grundlagen Ausbildung:
- Fallbeispiele aus der Praxis zu den Krankheiten und Heilungen
- Konflikt-, Krankheits- u. Heilungsverläufe bei d. einzelnen Organen (Brust, Haut, Herz, Niere, Knochen, u.a.)
- Der biologische und der seelisch-geistige Sinn der Krankheiten
- Übungen: zur Anamnese, Krankheits-Ursachenfindung, Erarbeitung der Konflikt- und Krankheitsverläufe
- Gesprächsführung im Therapiegespräch auf der Basis des Biologischen Heilwissens
- Möglichkeiten zur Konfliktlösung
- und weitere auf Anfrage

Befähigung
Die Grundlagen Ausbildung befähigt zum eigenständigen Beraten und Therapieren mit den Grundkenntnissen des Biologischen Heilwissens. Individuell sind diese Erkenntnisse mit bisher erlernten Diagnose und Therapieverfahren kombinierbar.

Aufbauend können in weiteren Fortbildungen vertiefte Kenntnisse erlangt werden, zu den Themen:
- psychische Erkrankungen
- Spezialisierung zu einzelnen Organen
- Konflikt- und Traumatherapie
- Kommunikationsschulung für Konfliktgespräche
- Schöpferische Therapie auf der Grundlage geisteswissenschaftlicher Menschenkunde
- Yoga- und Atemtherapie ... .