Elektroanlagenmonteur/in Berlin

Berufsfortbildungswerk Gemeinnützige Bildungseinrichtung des Dgb Gmbh
In Berlin

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02104... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Berlin
Beschreibung

Lernen für Prüfungen und zugleich Arbeiten im Betrieb – das ist eine Herausforderung für junge Menschen. Da kann schon einmal Unterstützung notwendig werden. Wir begleiten Sie mit ausbildungsbegleitenden Hilfen und bieten Nachhilfestunden mit kompetenten und freundlichen Dozenten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Klarenbachstraße 1-4, 10553, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis


Bildungsinhalte sind u. a. - Elektrotechnik - Steuerungs- und Digitaltechnik - Elektronik - Schutzmaßnahmen - Messtechnik - technisches Zeichnen - Werkstoffe, Werkstoffbearbeitung und Leitungsarten - Aufträge bearbeiten - elektrische Energie erzeugen und anpassen - elektrische Energie übertragen und verteilen - Arbeiten an gebäudetechnischen Anlagen - Arbeiten an Anlagen mit elektrischen Antrieben - Arbeiten an Anlagen mit Automatisierungseinrichtungen Sie lernen: - welche Kabel und Leitungen für welche Verlegungsart und welchen Verwendungszweck die richtigen sind, - wie Hart- und Weichlötverbindungen hergestellt werden, - wie man Einschübe, Gehäuse und Schaltgerätekombinationen zusammenbaut, - wie Beleuchtungsanlagen installiert werden, - wie Schaltungsunterlagen von Baugruppen und Geräten, wie z.B. Stromlaufpläne, Geräteverdrahtungspläne oder Anschlusspläne, gelesen und angewendet werden, - wie man Bleche und Profile aus Metall und Kunststoff zuschneidet, locht, biegt und richtet, - wie man Arbeitsabläufe nach Terminvorgaben plant, - wie man Kabel und Leitungen verlegt und befestigt, - welche Arten von Leitungen es gibt, z.B. ein- und mehradrige oder geschirmte und ungeschirmte und mit welchen unterschiedlichen Verbindungstechniken sie angeschlossen werden, - wie man mechanische Teile verbindet, etwa wie Bleche und Profile aus Metall geschweißt oder Klebeverbindungen zwischen Werkstoffen hergestellt werden, - wie Schaltgeräte, z.B. Last- und Leistungsschalter oder Sicherungen, eingebaut und verdrahtet werden, - wie man Baugruppen und Schaltschränke zusammenbaut und verdrahtet, - wie man elektrische Anlagen installiert und montiert, - wie eine Montagestelle eingerichtet, gesichert und wieder abgeräumt wird, - wie Fehler und Störungen in einem Anlagenteil festgestellt, eingegrenzt, behoben und dokumentiert werden, - welche Sicherheitsvorschriften bei Inbetriebnahme eines Anlagenteils beachtet werden müssen. Elektroanlagenmonteure und Elektroanlagenmonteurinnen montieren, installieren, warten und reparieren Anlagen der Energieversorgungstechnik, der Steuerungs- und Regelungstechnik, der elektronischen Meldetechnik, der Sicherheitstechnik und der Beleuchtungstechnik. Arbeitsplätze finden Elektroanlagenmonteure und -monteurinnen in Betrieben der Elektroinstallation. Auch in Energieversorgungsunternehmen sind sie tätig. Hersteller von elektrischen Anlagen und Bauteilen oder industriellen Prozesssteuerungseinrichtungen kommen ebenso als Arbeitgeber infrage. Darüber hinaus bieten sich Beschäftigungsmöglichkeiten in der Wartung von Betriebsleit- und Sicherungssystemen des Schienenverkehrs. Die Berufsfortbildungswerk GmbH (bfw) - Unternehmen für Bildung - zählt mit dem Konzernunternehmen Berufsfortbildungswerk Gemeinnützige Einrichtung des DGB GmbH (bfw) zu den großen deutschen Anbietern im Bereich der beruflichen Erwachsenenbildung. Das bfw qualifiziert erfolgreich seit 1953 bundesweit in ca. 270 Berufsbildungsstätten jährlich etwa 60.000 Teilnehmer/innen in ca. 3.400 Aus-, Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen, Assessment-Trainings, berufsvorbereitenden und -orientierenden Maßnahmen und Umschulungen für zahlreiche Berufsfelder. Die bfw-Unternehmensgruppe ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008. UnternehmenSeit 1953 sind wir bewährter Bildungsdienstleister für Unternehmen und Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

Das bfw hat sich mit einer Vielzahl von Aus-, Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen für namhafte nationale und international tätige Unternehmen – von der Automobilindustrie über die Ernährungsindustrie bis zur Luftfahrtindustrie, von der Gesundheitswirtschaft bis zu den IT – Dienstleistungen – bewährt. Unsere Spezialisten sind mit ihrer Branchenkompetenz vertraute Ansprechpartner, wenn es um Fragen der Personalentwicklung und Weiterbildung geht.

Globaler Wettbewerb und technologischer Fortschritt erfordern ein ganzheitliches Bildungsmanagement.

Das Zusammenspiel von bewährtem Wissen und aktualisierten Kenntnissen trägt entscheidend zur Stärkung der Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit des Unternehmens bei. Qualifizierung erhöht spürbar die Beschäftigungsfähigkeit der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Können motiviert. Verständnis für Zusammenhänge erhöht die Aufmerksamkeit und Bereitschaft der Beschäftigten, zur Qualitätssicherung des Unternehmens beizutragen.

Qualifizierung von Mitarbeitern ist die tragfähige Antwort auf den steigenden Fachkräftebedarf.

Aufgrund der demografischen Entwicklung wird sich der Anteil junger Menschen am Arbeitsmarkt nachhaltig reduzieren und der Anteil älterer Menschen stark erhöhen. Der Fachkräftemangel wird sich weiter verschärfen. Passgenau rekrutierte und auf die Erfordernisse des Unternehmensbereichs qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mindern die Auswirkungen des demografischen Wandels. Der Wissenstransfer entsprechend ausgebildeter älterer Fachkräfte auf die jüngeren Beschäftigten sichert die Wettbewerbsfähigkeit.

Wir unterstützen die Unternehmen bei der Rekrutierung von Fachkräften in zweierlei Hinsicht:

  • Rekrutierung, Auswahl und Qualifizierung geeigneter Arbeitsloser
  • Auswahl und Qualifizierung von un- und angelernten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern
  • sowie von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern ohne einen aktuellen Berufsabschluss
Ganzheitliche Bildungsdienstleistung aus einer Hand. Bundesweit.

Mit 18 Geschäftsstellen sowie etwa 200 Bildungseinrichtungen und Schulungsstätten sind die Beratungs- und Qualifizierungsteams von bfw auch in der Nähe Ihres Standortes und unterstützen Sie bei den notwendigen Maßnahmen – wie Personalentwicklungsstrategien und Qualifizierungsprogramme für

  • das Nachholen beruflicher Abschlüsse,
  • die Weiterbildung und Gesundheitsförderung für Ältere,
  • die Förderung der Beschäftigungsfähigkeit von Arbeitnehmer/innen mit Migrationshintergrund bis zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf,
  • die Deckung ihrer Fachkräftebedarfe:
    die passgenaue Rekrutierung und Qualifizierung geeigneter Arbeitssuchende für ihr Unternehmen.


Unsere Spezialisten beraten Sie in der Planung und Realisierung von Qualifizierungsvorhaben im Rahmen der Förderprogramme, u.a. WeGebAU, Kurzarbeit und Qualifizierung. Wir unterstützen Sie bei der Akquirierung und Verwaltung von Fördermitteln.

Die Vorteile durch Qualifizierung für Ihr Unternehmen auf einen Blick
  • Qualitäts- und Zukunftssicherung
  • Wettbewerbsvorteile durch Stärkung der Innovationsfähigkeit
  • Stärkung der Produktivität des Unternehmens durch qualifizierte Mitarbeiter/innen
  • Erhöhung der Produktqualität durch Senkung der Maschinenausfallzeiten und schnellere Behebung von Störungen
  • Weniger Reibungsverluste dank präziserer Kommunikation durch Qualifizierungen im Sprachbereich, im Kommunikationsbereich und in fachlichen Themen
  • Sicherheit (auch finanzielle) bei der Personalentwicklungsplanung
  • Bindung von betrieblichem Know-how an das Unternehmen
  • Erhöhung der Beschäftigungsfähigkeit sowie Motivation und Einsatzbereitschaft von Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen
  • Erschließen neuer Märkte/Marktpotenziale