Europäische Ethnologie / Volkskunde

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
In Kiel

408 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49 (0... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Kiel
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Berufsmöglichkeiten für Absolventinnen und Absolventen der Europäischen Ethnologie / Volkskunde finden sich u.a. an Universitäten, in kulturwissenschaftlichen Forschungseinrichtungen, in überregionalen Museen, im Verlagswesen, im Medienbereich (Rundfunk, Fernsehen, Presse), in Bibliotheken und Archiven sowie im Kulturmanagement

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Kiel
Christian-Albrechts-Platz 4, 24118, Schleswig-Holstein, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme des Masterstudiengangs ist ein abgeschlossenes Bachelorstudium im entsprechenden Gebiet oder ein gleichwertiger Abschluss. Grundsätzlich allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife. Nach der Studienqualifikationssatzung gelten folgende Voraussetzungen, die bei der Einschreibung nachgewiesen werden müssen: * gute Lesekompetenz in englischer Sprache, nachgewiesen insbesondere durch das Schulzeugnis (mindestens vier Jahre Schulunterricht, Abschluss mindestens mit der Note befriedigend (07))

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Europäische Ethnologie

Themenkreis

Europäische Ethnologie / Volkskunde versteht sich als empirisch arbeitende Kulturwissenschaft, die ihren Fokus auf die Alltagskultur vorzugsweise in Deutschland, aber mit vergleichender Perspektive auf Europa legt. Ausgehend von der Prämisse, dass das Zusammenleben von Menschen grundsätzlich auf einer Vorstellung von sozialer Ordnung beruht, fragt sie nach den damit verbundenen kulturellen Praxen. Wie gestalten Menschen ihr Zusammenleben? Welche Beziehungen gehen sie zu ihrer sozialen und natürlichen Umwelt ein? Welches Bild machen sie sich von diesen Beziehungen? Wie organisieren sie ihr Verhältnis zu Religion, Geschichte und Traditionen? Wie werden Identitäten geschaffen und ausgehandelt? Dabei arbeitet die Europäische Ethnologie / Volkskunde sowohl historisch als auch gegenwartsbezogen, indem sie Kultur als sozial bedingt und geschichtlich geprägt versteht und zugleich ihre wesentliche auf die Gesellschaft zurückwirkende Bedeutung betont. Mit ihrer thematischen Breite und ihrer Nähe zur kulturellen Alltagspraxis ermöglicht die Europäische Ethnologie / Volkskunde ihren Studierenden einen substantiellen Einblick in potentielle Berufsfelder wie Museum, öffentliche Kulturarbeit und Medien.

Besonderes Profil

Es wird eine methodisch, thematisch und theoretisch breite Auseinandersetzung mit den Arbeitsweisen des Faches geboten, die u.a. in einem eigenen Modul "Forschendes Lernen" vertieft werden.
Im Gegensatz zu vielen anderen Standorten ist es möglich, an der Christian-Albrechts-Universität Europäische Ethnologie / Volkskunde als eigenständigen Studiengang zu studieren.

Die Regelstudienzeit für den Masterstudiengang Europäische Ethnologie / Volkskunde beträgt 4 Semester.
Der Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich.
Bewerbung für Wintersemester ist am 21. und 22. September
Für ohne Zulassungsbeschränkungen findet kein Auswahlverfahren statt; damit erübrigt sich eine vorherige Anmeldung oder Bewerbung.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Zurzeit werden keine Studiengebühren an der CAU Kiel erhoben. Der Semesterbeitrag beträgt im Wintersemester 2009/10: 102,00 €.