Exportkontrolle / Internal Compliance Program (ICP) (- Aufbau, Organisation, Erforderlichkeit, Risiken und praktische Prüfungen der Exporte...

DIHK Service GmbH
In Berlin

234 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden. Führungskräfte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Organisation
Compliance

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Unter der Exportkontrolle versteht man– anders als der Name zunächst vermuten lässt - dieÜberwachung des gesamten Außenwirtschaftsverkehrs seitens der Behörden (BAFA, Zoll) aber auch durch die am Außenwirtschaftsverkehr beteiligten Unternehmen selbst.

Unter der Exportkontrolle versteht man– anders als der Name zunächst vermuten lässt - dieÜberwachung des gesamten Außenwirtschaftsverkehrs seitens der Behörden (BAFA, Zoll) aber auch durch die am Außenwirtschaftsverkehr beteiligten Unternehmen selbst. Betroffen hiervon sind u.a. folgende Bereiche:

- Export (z.T. auch Verbringung innerhalb der EU)
- Import (z.T. auch Bezug innerhalb der EU)
- Transit / Brokering
- Technologie-, knowhow-Transfer

Intensivseminar Exportkontrolle

Die Einhaltung von nationalen und internationalen Exportkontroll- und Zollvorschriften stellt für außenhandelsorientierte Unternehmen eine stetig wachsende Herausforderung dar. Die Organisation und Implementierung eines rechtskonformen innerbetrieblichen Kontrollsystems hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Zu den wichtigsten Aspekten gehören die erhöhte und technisch optimierten Kontrollen durch die zuständigenÜberwachungsbehörden sowie der Nachweis einer funktionierenden Compliance z.B. zur Erlangung des AEO-Status.

Im Zuge des globalen Handels müssen Unternehmen eine Vielzahl internationaler Restriktionen im Handel mit den Kunden beachten, die sich quer durch alle Abteilungen in einer möglichst perfekt abgestimmten Organisation wiederfinden müssen.

„Sensible Waren, sensible Länder, sensible Partner“ sind Schlagworte, die jedes außenhandelsorientierte Unternehmen in seinen Unternehmensleitzielen verankern und in der täglichen Praxis„leben“ und umsetzen sollte.

Durch permanente rechtlicheÄnderungen sind die Unternehmen in der Pflicht, regelmäßig Ihre Organisation anzupassen, die Mitarbeiter zu schulen und interne Prozessabläufe zu modifizieren.

In dem Zusammenhang wird seitens der Zollverwaltung insbesondere auf die Dokumentation von innerbetrieblichen Arbeitsprozessen geachtet.

Seminarinhalt (Schwerpunkte)

Einführung Exportkontrolle
- Was ist Exportkontrolle?
- Warum Exportkontrolle?
- Rechtsgrundlagen
- Wann bestehen Verbote?

Wann bestehenÜberwachungs-/Genehmigungspflichten?
- Begriffe und Definitionen
- warenbezogene Kontrolle
- Systematik der Warenlisten (Dual Use, Ausfuhrliste etc.)
- verwendungs-, länderbezogene Kontrolle (Embargos)
- personenbezogene Kontrolle (Sanktionslistenprüfung)
- Formen der Genehmigungen
- Exportkontrolle beim Import / Zukauf von Waren

Organisation der Exportkontrolle (ICP– internal compliance program)

Exkurs: US-(Re)Exportkontrollrecht

Exkurs: Sonderfälle Iran / Russland

Checkliste Exportkontrolle

Das Seminar ist praxisorientiert konzipiert und der komplexe Exportkontrollvorgang wird mit vielen Beispielen aus dem Alltag verständlich aufbereitet.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen