Fachberater/Fachtherapeut für Borderline-Therapie

Tor Akademie
In Berlin

179 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03021... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Berlin
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Die Borderline Persönlichkeitsstörung, auch emotional instabile Persönlichkeitsstörung genannt, ist eine Diagnose, die vielen Psychotherapeuten Angst macht. Dabei gehört sie zu den am häufigsten diagnostizierten Persönlichkeitsstörungen und wird trotzdem oft aus Unwissen und Ängstlichkeit auf beiden Seiten nicht adäguat therapiert. Bei der Borderline Störung sind Bereiche von Gefühlen, des Denkens und des Handelns beim Klienten beeinträchtigt, was sich durch negatives und teilweise paradox wirkendes Verhalten in zwischenmenschlichen Beziehungen äußert.
Gerichtet an: Therapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie, Psychologen, Studenten der Psychologie, Soziologie

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Straßburger Straße 57, 10405, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

psychologische Basisausbildung

Dozenten

Andy Weinert
Andy Weinert
Psychologie

Themenkreis

Die Borderline Persönlichkeitsstörung, auch emotional instabile Persönlichkeitsstörung genannt, ist eine Diagnose, die vielen Psychotherapeuten Angst macht. Dabei gehört sie zu den am häufigsten diagnostizierten Persönlichkeitsstörungen und wirt trotzdem oft aus Unwissen und Ängstlichkeit auf beiden Seiten nicht adäguat therapiert. Bei der Borderline Störung sind Bereiche von Gefühlen, des Denkens und des Handelns beim Klienten beeinträchtigt, was sich durch negatives und teilweise paradox wirkendes Verhalten in zwischenmenschlichen Beziehungen äußert. Dies spielt auch eine dominierende Rolle im psychotherapeutischen Beziehungsangebot und fürht oft zu Schwierigkeiten während des therapeutischen Prozesses mit hoher Abbrechensquote. In dieserAusbildung lernen Sie einfche und effiziente Therapiekonzepte für betroffene Klienten kennen. Sie lernen die genauen Kriterien und unterschiedlichen Arten dieser Persönlichkeitsstörung kennen. So können Sie dieser Klientengruppe ein wirksames Therapieangebot machen und können weitverbreitete Verlegenheitsdiagnosen als solche erkennen. Um zusätzliche Sicherheit zu erlangen werden Sie schließlich in eigener Therapiearbeit die neuen Konzepte an einem Klienten anwenden und einen therapeutischen Prozess mit diesem Störungsbild organisieren.

Eine unabdingbare Bereicherung für jeden Kollegen!

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben:

Kursnummer: BAW08-03 Kurs Tag(e) 29.02. – 02.03.2012 Kursnummer: BAW08-04 Kurs Tag(e) 26.09. – 28.09.2012


Maximale Teilnehmerzahl: 14

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen