Fachfortbildung Trauerbegleitung- und Beratung

DIHK Service GmbH
Blended learning in Berlin

320 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Blended
  • Berlin
Beschreibung

WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.Zertifikat (Befähigungsnachweis) WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Viele Menschen leiden unter ihrer Trauer und finden kaum persönliche Begleiter in dieser Situation. Dieser Kurs soll die Teilnehmer anleiten Menschen in dieser besonderen Lebenssituation zu begleiten und zu stärken.
Die Zielgruppe sind Menschen die sowohl aus persönlichem, wie auch aus beruflichem Interesse ihre Fähigkeiten im Umgang mit Tod und Trauer entwickeln und erweitern möchten.
Hierbei sind besonders auch jene angesprochen, die dem beruflich Umfeld von Sterbe- und Trauerbegleitung, freier Seelsorge, Bestattung, Beratung und Therapie, Pflege, Hospiz und Palliativ Care, Geburtshilfe, Altenarbeit, Heime, Pädagogik angehören.

In diesem Seminar erlernt und erweitert der Teilnehmer die Fähigkeit zur trauerorientierten Begleitung und Beratung. Hierbei werden in den Bereichen von Fach-, Selbst- und Handlungskompetenz u.a. folgende Basisqualifikationen erarbeitet:

• Abgrenzung und Unterscheidung von Trauerbegleitung und Sterbebegleitung
• Grenzen zwischen Therapie, Beratung und Begleitung unterscheiden lernen
• Trauerprozesse erkennen und verstehen lernen
• Erkennen von Übertragung und Gegenübertragung im Trauerprozeß
• Vertrauen in Trauerprozesse als Lebensprozesse herausbilden und stärken
• bewusster Umgang mit eigenen Erfahrungen, Empfindungen und Haltungen, Fähigkeiten und Grenzen
• Methodische und strukturelle Ansätze
• Möglichkeiten und Grenzen der Trauerbegleitung
• Erlernen einer objektiven Haltung und Einstellung gegenüber religiösen und nichtreligiösen (weltanschaulichen) Hintergründen von Trauernden
• Entwicklung einer persönlichen Gesprächsführung
• Hinführung zu einer gelingenden Prozeßgestaltung
• Technik der Einzel- und Gruppenbegleitung
• Erstgespräch, Kontakt und Kontaktaufnahme
• Umgang mit Ressourcen und Grenzen der Begleitenden und der Begleiteten
• Beiträge zu einer zeitgemäßen Trauerkultur



Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen