Finanzmathematik

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
In Kiel

408 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49 (0... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Kiel
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Es gibt in Deutschland traditionell eine hohe Nachfrage nach qualifizierten Mathematikern in der Wirtschaft und sehr niedrige Zahlen arbeitsloser Mathematiker. Schwerpunktmäßig liegen die Einsatzbereiche der Absolventen in den Bereichen Versicherungen, Banken, Industrie, Unternehmensberatungen (ggf. nach Weiterqualifikation durch Promotion)...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Kiel
Christian-Albrechts-Platz 4, 24118, Schleswig-Holstein, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Vorausgesetzt wird ein erster Studienabschluss, meistens ein abgeschlossenes Bachelorstudium. Gegebenenfalls werden vergleichbare Abschlüsse akzeptiert. Spezifische Anforderungen können die einzelnen Hochschulen festlegen, hierzu zählen etwa die Durchschnittsnote im Bachelorabschluss, spezielle Sprachkenntnisse oder besondere Vorerfahrungen. Schulische Vorbildung Grundsätzlich allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife.

Themenkreis

Die Ausbildungsziele wissenschaftlicher Mathematik sind die Vermittlung breiter fundierter mathematischer Kenntnisse, Abstraktionsvermögen, Training des konzeptionellen, analytischen und logischen Denkens, Fähigkeiten zum Einordnen, Erkennen, Formulieren und Lösen von Problemen, Verständnis für die Bedeutung mathematischer Modellierung und Problemlösungsstrategien, grundlegende Befähigung zu einer wissenschaftlichen Arbeitsweise, Methodenkompetenz, Flexibilität, souveräner Umgang mit elektronischen Medien.
Im Masterstudiengang Finanzmathematik steht die Unterrichtung von Kenntnissen in der Finanzmathematik und benachbarten mathematischen Gebieten und ihren Anwendungen in den Wirtschaftswissenschaften im Vordergrund. Dies beinhaltet die Vermittlung von wirtschaftswissenschaftlichen Kenntnissen, insbesondere die Theorie und Praxis der Finanzmärkte betreffend.

Besonderes Profil

Im Masterstudiengang Finanzmathematik wird das Nebenfach durch wirtschaftswissenschaftliche Pflicht- und Wahlpflicht-Lehrveranstaltungen in erweitertem Umfang ersetzt. Das Studium der Angewandten Mathematik umfasst hierbei einen größeren Anteil und ist neben einer soliden theoretischen Fundierung auf wirtschaftswissenschaftliche Anwendungen hin ausgerichtet. Ein außeruniversitäres Praktikum stellt eine weitere berufsbezogene Komponente des Studiengangs dar.

Sonstige Kenntnisse und Praktika
  • gute Kenntnisse der Mathematik und der Wirtschaftswissenschaften im Rahmen eines Bachelorstudiums
  • gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit in der deutschen Sprache
  • gute Englischkenntnisse
Kursziel:
Die Aufgaben reichen von der Analyse komplexer Vorgänge und Probleme, insbesondere im Finanzmarktbereich, über deren mathematische Modellierung und Lösung mittels geeigneter mathematischer Verfahren (EDV) bis zur Entwicklung und Pflege mathematischer Software.
Der Masterabschluss ermöglicht eine eigenverantwortliche mathematische Tätigkeit in Industrie und Wirtschaft. Er befähigt auch dazu, als wissenschaftliche/r Assistentin/Assistent oder Mitarbeiter/in an wissenschaftlichen und öffentlichen Institutionen zu arbeiten (Wirtschaftsinstitute, Unternehmen mit Entwicklungsabteilungen) oder ein Promotionsstudium aufzunehmen.Nachbar- und HilfswissenschaftenWirtschaftswissenschaften, Informatik.
Die Regelstudienzeit für den Masterstudiengang Finanzmathematik beträgt 4 Semester.
Der Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich.
Für ohne Zulassungsbeschränkungen findet kein Auswahlverfahren statt; damit erübrigt sich eine vorherige Anmeldung oder Bewerbung.

Bewerbung Für Wintersemester ist -am 21. und 22. September

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Zurzeit werden keine Studiengebühren an der CAU Kiel erhoben. Der Semesterbeitrag beträgt im Wintersemester 2009/10: 102,00 €.