Frauen in Klassischer Homöopathie

Frauenhomöopathieschule
In Nürnberg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
09113... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Berufsausbildung
  • Nürnberg
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Ziel der Grundausbildung ist es, solide Kenntnisse und eine gewisse Anwendungssicherheit zu vermitteln, so dass die klassische Homöopathie in der Heilarbeit eingesetzt werden kann. Eine schulinterne Prüfung am Ende ermöglicht es den Teilnehmerinnen zu überprüfen, inwieweit sich ihre Kenntnisse gefestigt haben. Nach der Grundausbildung kann der Aufbaukurs (1 Jahr) angeschlossen werden. Mit Abschluss der dreijährigen Ausbildung kann bei den Homöopathieverbänden eine Zertifizierung/ Qualifizierung angestrebt werden.
Gerichtet an: Unsere Ausbildung richtet sich sowohl an Frauen, die bereits eine medizinische Ausbildung mitbringen, als auch an Frauen, die über die Homöopathie ihren weg in die Heilarbeit finden wollen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Nürnberg
Lindengasse 36, 90419, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Für die Ausbildung werden keine besonderen Voraussetzungen erwartet. Um die Homöopathie jedoch praktizieren zu dürfen, muss die Überprüfung zur Heilpraktikerin beim Gesundheitsamt abgelegt werden.

Dozenten

Dr. rer. nat. Andrea Lux
Dr. rer. nat. Andrea Lux
Klassische Homöopathie

Heilpraktikerin, Praxis für Klassische Homöopathie in Nürnberg. Qualifiziert über die Qualitätskonferenz des BKHD (Bund Klassischer Homöopathen Deutschlad). Mitfrau im Berufsverbad für Heilpraktikerinnen Lachesis e.V.

Gudrun Barwig
Gudrun Barwig
Klassische Homöopathie für Frauen und Kinder

Heilpraktikerin, Praxis für Klassische Homöopathie in Nürnberg. Qualifiziert über die Qualitätskonferenz des BKHD (Bund Klassischer Homöopathen Deutschlad). Mitfrau im Berufsverbad für Heilpraktikerinnen Lachesis e.V.

Themenkreis

Unsere Themen in der Grundausbildung:

  • Grundlagen, Theorie und Philosophie der Homöopathie.
  • Techniken der Fallaufnahme (Anamnese), der Fallanalyse und der Mittelfindung (Repertorisation)
  • Follow-up, Beurteilung der Heilungsverlaufes, PatientInnenführung, und - in einem späteren Stadium der Grundausbildung - auch Live-Anamnesen und Supervision
  • Arzneimittelherstellung in Theorie und Praxis sowie Möglichkeiten der Verabreichung und homöopathische Gabenlehre
  • Arzneimittelprüfung als Grundlage der Arzneimittelbilder (Materia medica)
  • Materia-Medica-Studium verschiedener Arzneimittel (ca. 120 AM), eingeordnet in das System von Mineral-, Pflanzen- und Tierreich
  • Akutkrankheiten
  • Die chronischen Krankheiten
  • Die Miasmenlehre nach Hahnemann, Allen u.a.
  • Die einseitige Krankheiten (nach Burnett, Methner, Laborde)
  • Allgemeine Heilungsthemen wie Krankheit, Gesundung, Heilung, Prozessbegleitung, Sterbebegleitung und Ethikrichtlinien
  • Geschichte der Heilarbeit, der Medizin und der Homöopathie
  • unterschiedliche Lehren und Ansätze in der Homöopathie

Solide an unserer Ausbildung sind unsere Inhalte gemäß der Ausbildungsrichtlinien der Homöopathieverbände (BKHD / VKHD).

Anders an uns ist unser frauenbezogener Ansatz, sowohl auf die Lehrerinnen und Teilnehmerinnen bezogen als auch auf die Inhalte und deren Inhaltsvermittlung.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

Staffel- oder Ratenzahlung ist möglich.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen