Freier Gestaltungstag

VHS Würzburg
In Würzburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0931 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Würzburg
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Aktuelles, das in der Zeitung steht, diskutiert wird zu hinterfragen, politische Streitpunkte, kommunale Ereignisse oder Gedenktage aufzugreifen und zu durchleuchten, ist unser Ziel im Programmbereich Gesellschaft. Aktuelles, heute als NEWS behandelt, ist oft nur noch für wenige Tage ein paar Schlagzeilen wert. "Infotainment" hat in den Medien nur noch 90 Sekunden Raum. Die vhs dagegen will Hintergründe aufspüren, Zusammenhänge erklären, Fachleute zu Wort kommen lassen, Raum zur Diskussion geben und zur eigenen Meinung herausfordern.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Würzburg
Münzstraße 1, 97070, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis



Wir werden in Eindrück-Formen aus Gips arbeiten. In diese Hilfs-Formen kann man Muster einlegen oder den Ton glatt lassen. Schüsseln und Pflanzgefäßen werden so entstehen. Durch das Montieren der Teile entstehen Kugeln und andere interessante Arbeiten. Auch Veränderungen der entstanden Formen sind möglich, so dass Tier- und menschliche Objekte modelliert werden können. Außerdem freies Aufbauen in verschiedenen Techniken. Ein Kreativtag für Menschen, die das Arbeiten mit Erde lieben.


Allgemeine Hinweise:

Für alle Keramikkurse von Frau Kranz gilt: Kursgebühr incl. Werkstattkosten und zzgl. Material., 8 - 9 Teiln. Unterrichtsort: Christl Kranz, (Keramikerin) Töpferwerkstatt, Peter-Haupt-Str. 37, Würzburg (Oberdürrbach). Bitte beachten: Parken Sie nicht vor dem Haus, sondern um die Ecke in der größeren Hauptstraße. In der Kursgebühr und -terminierung enthalten sind i. d .R. 3 - 4 Stunden Glasurtermin nach Vereinbarung.

An Samstagen und Wochenendseminaren bitte etwas zum Essen mitbringen für unser kaltes und warmes Buffet, wir wollen gemeinsam essen.




Kurstermine



#
Datum
Uhrzeit




1.
Sa., 25.06.2016
09:00–18:00 Uhr


2.
Sa., 31.12.2050
17:30–21:30 Uhr