Gender Mainstreaming

Group Austria
In Wien (Österreich)

160 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Wien (Österreich)
  • 6 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

In vielen Institutionen, Betrieben und im öffentlichen Bereich ist Gender Mainstream und die Grundhaltung dessen, Voraussetzung um in den Bereichen wie Bildung und soziales Arbeiten Fuß zu fassen und entsprechend die weiterbildende Sensibilisierung mitzubringen und weiterzugeben.

Gender Mainstreaming bedeutet, bei allen gesellschaftlichen Vorhaben die unterschiedlichen Lebenssituationen und Interessen von Frauen und Männern von vornherein und regelmäßig zu berücksichtigen, da es keine geschlechtsneutrale Wirklichkeit gibt.

Wir versuchen Ihnen, Gendermainstreaming praxisbezogen und aufgeschlossen zu vermitteln

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wien
Mittelgasse 26/3, 1060, Wien, Österreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

erhöhtes Interesse an Weiterbildung

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Sensibilisierung
Erfahrungsaustausch
Persönliche Auseinandersetzung
Erwerb von Grundkenntnissen
Juristischer Hintergrund

Dozenten

Maga. Sylwia Bukowska BA
Maga. Sylwia Bukowska BA
Juristin (Leiterin der Abteilung Frauenförderung und Gleichstellung de

Themenkreis

In vielen Institutionen, in vielen Betrieben und im öffentlichen Bereich ist Gender Mainstream und die Grundhaltung dessen, Voraussetzung um in den Bereichen wie Bildung und soziales Arbeiten Fuß zu fassen und entsprechend die weiterbildende Sensibilisierung mitzubringen und weiterzugeben.

Wir lehnen uns an die Vorgaben und Inhalte von Gender Mainstream direkt an und versuchen Ihnen, Gender Mainstreaming praxisbezogen, interessant und aufgeschlossen zu vermitteln.

  • Einführung in die Begrifflichkeit,
  • Abriss der Entstehung,
  • Anwendungsbeispiele

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Wir verrechnen keine Ust.
Maximale Teilnehmerzahl: 10