Geowissenschaften 1-Fach

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
In Kiel

612 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49 (0... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Kiel
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Das interdisziplinäre Studium bereitet auf eine breit gefächerte Berufspraxis vor. In dieser finden theoretische, methodische und praktische Grundlagen der Geowissenschaften eine vielfältige Anwendung. Die Berufschancen für Absolventen des Studiengangs sind auf den anwendungsorientierten Bereich (Umwelt- und Ingenieurgeologie, Küstenschutz, Energiegewinnung, Seismische Erkundung des Untergrundes) konzentriert.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Kiel
Christian-Albrechts-Platz 4, 24118, Schleswig-Holstein, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Grundsätzlich allgemeine Hochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife. Abhängig von den Studiengängen sind unterschiedliche Sprachkenntnisse erforderlich. . Folgende Studienqualifikationen werden beispielsweise je nach Studiengang erwartet: * Deutschkenntnisse * gute Englischkenntnisse zum erfolgreichen Umgang mit der Forschungsliteratur * abgeleistetes Fachpraktikum * Lateinkenntnisse im Umfang des Latinums oder des KMK-Latinums. Ein Graecum ist in wenigen Fächern erforderlich.

Themenkreis

Der Studiengang vermittelt zentrale Elemente der Geologie, Paläontologie, Mineralogie und Geophysik. Er besitzt eine interdisziplinäre Struktur. Die Kenntnis der heutigen physikalischen, chemischen und biologischen Prozesse auf der Erdoberfläche wie im Erdinneren, mit naturwissenschaftlichen Methoden erfasst, analysiert und modelliert, liefern die Grundlagen für unser Verständnis der Geschichte des Planeten. Durch das Verständnis des „Systems Erde“ wird der Geowissenschaftler befähigt, einen Beitrag zu leisten zu einer nachhaltigen Entwicklung unseres Lebensraumes.

Besonderes Profil des Studienfaches

Der Studiengang besteht aus vier Teilen: den mathematisch-naturwissenschaftlichen Grundlagen (Mathematik, Physik, Chemie und wahlweise weitere Fächer), den für alle verbindlichen geowissenschaftlichen Grundlagen, zwei geowissenschaftlichen Wahlfächern sowie einer sechswöchigen schriftlichen Examensarbeit. Mögliche Wahlfächer sind:

  • Hydrogeologie und Ingenieurgeologie
  • Aquatische Geologie und Modellierung
  • Klima und Fossilien
  • Marine Umwelt
  • Geophysik
  • Petrologie und Geochemie
  • Geomaterialien
Die Regelstudienzeit für den Bachelorstudiengang Geowissenschaften beträgt 6 Semester.
Nachbar- und Hilfswissenschaften
Mathematik, Physik, Chemie, Biologie, Geographie, Ozeanographie.

Schulische Vorbildung
Grundsätzlich allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife.

Sonstige Kenntnisse und Praktika
* gute Kenntnisse der englischen Sprache
* gute Kenntnisse in Naturwissenschaften

Persönliche Neigungen

Begeisterung für die Erde und Neugier für die komplexen Zusammenhänge, welche die Erde heute gestalten und in der erdgeschichtlichen Vergangenheit gestaltet haben; solide Grundkenntnisse in den Naturwissenschaften; gutes räumliches Vorstellungsvermögen; Begeisterung für die Feldarbeit; Selbständigkeit und Teamfähigkeit.
Der Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich.
Für Fächer, die einer Zulassungsbeschränkung unterliegen, wird die Einschreibfrist mit dem Zulassungsbescheid mitgeteilt.

Für Studiengänge ohne Zulassungsbeschränkungen findet kein Auswahlverfahren statt; damit erübrigt sich eine vorherige Anmeldung oder Bewerbung.

Bewerbungsfristam 02. und 03. September:
Studienfächer mit dem Abschluss Bachelor 1-Fach

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Der Semesterbeitrag beträgt im Wintersemester 2009/10: 102,00 €.