Geprüfte/r Betriebswirt/in IHK in 30 Tagen

bits akademie - Unternehmensberatung Daniel King
In Hamburg und Bremen

3.100 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0421-... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Die Geprüften Betriebswirte IHK besitzen die Fähigkeit, die betriebswirtschaftlichen Ziele eines Unternehmens festzulegen und zu ihrer Realisierung entscheidend beizutragen. Sie tragen Führungsverantwortung und nehmen eigenverantwortlich Managementaufgaben der mittleren bis obersten Hierarchieebene wahr.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bremen
Merziger Straße 35, 28309, Bremen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Alter Wall, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen zu Ihrer Prüfung (1) Zur Prüfung ist zuzulassen, wer eine mit Erfolg abgelegte IHK-Aufstiegsfortbildungsprüfung zum Fachwirt oder Fachkaufmann oder eine vergleichbare kaufmännische Fortbildungsprüfung nach dem Berufsbildungsgesetz nachweist oder eine mit Erfolg abgelegte staatliche oder staatlich anerkannte Prüfung an einer auf eine Berufsausbildung aufbauenden kaufmännischen Fachschule und eine anschließende mindestens dreijährige Berufspraxis nachweist. Die Berufspraxis im Sinne der Nummer 2 muss in Tätigkeiten abgeleistet worden sein, die der beruflichen Qualifi

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

Teil A: Wirtschaftliches Handeln und betrieblicher Leistungsprozess

Marketing-Management

  • Analyse der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen eines Unternehmens
  • Formulierung eines strategischen und operativen Zielprogramms
  • Formulierung zielgerichteter Marketingstrategien
  • Auswahl geeigneter Marketingaktivitäten und deren Umsetzung
  • Bestimmung geeigneter Kontrollverfahren

Bilanz- und Steuerpolitik des Unternehmens

  • Bedeutung des Steuersystems für das Unternehmen
  • Instrumente der Bilanzanalyse
  • Unterstützung der Unternehmensziele durch Bilanz- und Steuerpolitik
  • Internationale Rechnungslegungsvorschriften

Finanzwirtschaftliche Steuerung des Unternehmens

  • Gestaltung des Controllings als Instrument der Unternehmensführung
  • Aufbau eines kennzahlengesteuerten Managementinformationssystems
  • Steuerung der Beschaffung von Finanzmitteln
  • Lenkung der Mittelverwendung im Unternehmen

Rechtliche Rahmenbedingungen der Unternehmensführung

  • Haftungstatbestände für Unternehmen und die Unternehmensleitung
  • Vertragstypen und deren Gestaltung
  • Nationale Ansätze des Wettbewerbsrechts
  • Arbeitsrecht und dessen Einfluss auf unternehmerische Entscheidungen
  • Auswirkungen der EU-Gesetze auf nationales Recht

Europäische und internationale Wirtschaftsbeziehungen

  • Auswirkungen makroökonomischer Aspekte globalisierter Märkte auf die Unternehmenspolitik
  • Aufbau und Realisierung von Außenwirtschaftsbeziehungen
  • Abwickeln der außenwirtschaftlichen Transaktionen in verschiedenen Währungsgebieten
  • Abwicklung des internationalen Warenverkehrs unter Berücksichtigung unterschiedlicher Wirtschaftskulturen und rechtlicher Rahmenbedingungen

Teil B: Führung und Management im Unternehmen

Unternehmensführung

  • Gestaltung der Strategiefindung, -umsetzung und -controlling
  • Entwicklung und Umsetzung von Zielsystemen im Unternehmen
  • Steuerung und Kontrolle der betrieblichen Planung
  • Management und kundenorientierte Qualitätspolitik
  • Management einer nachhaltigen, umweltorientierten Ökologiepolitik

Unternehmensorganisation und Projektmanagement

  • Organisation als strategischer Erfolgsfaktor im Unternehmen
  • Gestaltung einer integrativen Organisationsentwicklung
  • Wirtschaftliche Nutzung der Informations- und Kommunikationstechniken
  • Festlegung der Organisationsformen von Projekten
  • Planung, Steuerung und Kontrolle von Projekten

Personalmanagement

  • Bestimmung der Vorgaben für die qualitative und qualitative Personalplanung
  • Situationsgerechte Auswahl der Formen der Personalbeschaffung
  • Planung, Steuerung und Kontrolle der Personalentwicklung im Unternehmen
  • Total Quality Management

Teil C: Projektarbeit und projektbezogenes Fachgespräch

Erstellung einer fachübergreifenden Projektarbeit zur Lösung eines komplexen praxistypischen Problems und sich anschließender Nachweis der Fähigkeit zur Anwendung von Berufswissen in einem projektarbeitsbezogenen Fachgespräch.

Modul II: Online-gestützte Lernstandskontrolle

Selbstgesteuerte Kontrolle des Lernfortschritts anhand klausurtypischer Aufgaben und Fallstudien.

Modul III: Schwerpunkt-Repetitorium zur Intensivprüfungsvorbereitung

Komprimierte Wiederholung der prüfungsrelevanten Themen, und Übung der optimalen Bearbeitung von IHK-Klausuraufgaben.

Einjähriges, berufsbegleitendes Samstags- oder Sonntagsstudium inklusive einer Woche Blockunterricht.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen