Geprüfte(r) Fachwirt(in) für Finanzberatung

DIHK Service GmbH
In Berlin

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden. Staffelpreise:
ab 13 TN 3/10/,00€
bei/12/TN 3.400,00 €
bei/11/TN 3.750,00 €
bei/10/TN 4/10/,00 €
bei 9 TN 4.550,00 €
zzgl. Lernmittel und Prüfungsgebühr lt. gültiger Gebührenordnung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Kurzbeschreibung

Der Abschluss zum/ zur"Geprüften Fachwirt/in für Finanzberatung"befähigt die Teilnehmer eigenständige, umfassende und tiefgehende Kundenberatungen im Hinblick auf Finanzierung, Absicherung von Risiken sowie betrieblicher Altersversorgung unter Berücksichtigung der individuellen Kundensituation durchzuführen. Die Teilnehmer werden darüber hinaus auf die Wahrnehmung von Führungsaufgaben vorbereitet. Einsatzgebiete von Geprüften Fachwirten für Finanzberatung sind die Finanzdienstleistungswirtschaft sowie entsprechende Organisationseinheiten anderer Wirtschaftsunternehmen.


Prüfungsvoraussetzungen

Zur Prüfung ist zuzulassen, wer

  1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf als Bankkaufmann oder Bankkauffrau, Kaufmann für Versicherungen und Finanzen oder Kauffrau für Versicherungen und Finanzen, Versicherungskaufmann oder Versicherungskauffrau, Immobilienkaufmann oder Immobilienkauffrau, Kaufmann in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft oder Kauffrau in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft oder Investmentfondskaufmann oder Investmentfondskauffrau und danach mindestens eine Berufspraxis von einem Jahr oder

  2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder

  3. eine mindestens fünfjährige Berufspraxis

    nachweist.

Die Berufspraxis nach Absatz 1 muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den in § 8 Absatz 2 genannten Aufgaben haben.

Abweichend von den in den Absätzen 1 und 2 genannten Voraussetzungen ist zur Prüfung zuzulassen, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben zu haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.



Inhalt

Grundlagen - Teil A (Privatkunden) = Fachberater für Finanzdienstleistung
1. Organisation und Steuerung der eigenen Vertriebsaktivitäten
2. Privatkundenberatung zu Geld- und Vermögensanlagen
3. Privatkundenberatung zu Immobilien und Finanzierungen
4. Privatkundenberatung zur Absicherung von Personen-, Sach- und Vermögensrisiken

Vertiefung - Teil B (Geschäftskunden)
5. Unternehmens- und Personalführung
6. Vertriebsplanung und -steuerung
7. Beratung zur Unternehmensfinanzierung
8. Risikoanalyse und Beratung zu Deckungskonzepten für Unternehmen
9. Beratung zur betrieblichen Altersversorgung

Die Teilnehmer und Dozenten dieses Lehrgangs bilden ergänzend zum Präsenzunterricht eine virtuelle Lerngruppe (Community). Sie haben dazu während des gesamten Lehrgangs Zugang zur IHK.Online-Akademie im Internet. Dort tauschen sie per E-Mail, Forum oder Dokumentenordner Nachrichten, Dokumente und andere den Lehrgang betreffende Informationen aus. DieNutzung der IHK.Online-Akademie ist an jedem PC mit Internetzugang möglich und für Lehrgangsteilnehmer unentgeltlich.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen