Geprüfter Industriemeister Metall - IM S 16/1

DIHK Service GmbH
In Stuttgart

4.900 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Beginn Stuttgart
  • Seminar
  • Stuttgart
Beschreibung

Fachkräfte der Fachrichtung Metall, Berufspraktiker der Fachrichtung Metall WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden. WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Stuttgart
Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Stuttgart
Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Metall

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Als Industriemeister sind Sie eine berufserfahrene, industriell-technische Führungskraft mit erweiterten und vertieften Kenntnissen der betrieblichen und betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge.
Sie sind ein kompetenter Werkstattleiter mit Personalverantwortung, ein Koordinator für den reibungslosen Ablauf und die Qualität der Produktion und ein Mittler zwischen Betriebsleitung und Mitarbeiter. Nach dem Abschluss haben Sie die Voraussetzung, um sich zum Technischen Betriebswirt weiter zu qualifizieren.

Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen (80 UE)

Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen
- Rechtsbewusstes Handeln (60 UE)
- Betriebswirtschaftliches Handeln /12/ UE)
- Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation, Planung (80 UE)
- Zusammenarbeit im Betrieb (70 UE)
- Naturwissenschaftliche und technische Gesetzmäßigkeiten (70 UE)

Handlungsspezifische Qualifikationen - Handlungsbereich Technik
- Betriebstechnik /10/ UE)
- Fertigungstechnik /10/ UE)
- Montagetechnik /10/ UE)

Handlungsspezifische Qualifikationen - Handlungsbereich Organisation
- Betriebliches Kostenwesen (70 UE)
- Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme (70 UE)
- Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz (60 UE)

Handlungsspezifische Qualifikationen - Handlungsbereich Führung und Personal
- Personalführung (70 UE)
- Personalentwicklung (70 UE)
- Qualitätsmanagement (60 UE)

Auffrischungskurs:
- Wir empfehlen den Auffrischungskurs " Zusatzmodul NTG für angehende Industriemeister, -techniker und Technische Fachwirte", wenn Ihre Ausbildung bereits länger als 3 Jahre zurückliegt, oder Sie keine Ausbildung absolviert haben.

Alle Praxisstudiengänge des IHK-Bildungshauses werden mit dem weltweit verbreiteten Learn-Management-System (LMS) Moodle zusätzlich in der IHK-Online-Akademie abgebildet. Unsere Teilnehmer finden hier neben vielfältigen Kommunikationsmöglichkeiten weitere Lernangebote wie Lernstandskontrollen, Übungsaufgaben und weiterführende Dateien. Die IHK-Online-Akademie ist sowohl auf stationären Computern als auch auf mobilen Endgeräten (Browser oder App) nutzbar. Dieser Service ist im Lehrgangsentgelt bereits enthalten.

Direkt zum Seminaranbieter

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen