Geschichte der Naturwissenschaft und Technik B.A. (Hauptfach, Nebenfach)

Universität Stuttgart
In Stuttgart

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-(0)7... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Stuttgart
Beschreibung

Die Geschichte der Naturwissenschaften und Technik (GNT) beschäftigt sich mit den herausragenden Ereignissen, Kontexten und Folgen wissenschaftlicher Erkenntnisse und  technischer Entwicklungen. Das Fach vermittelt einen Einblick in die soziale und kulturelle Relevanz von Naturwissenschaft und Technik in allen historischen Epochen. Es zeigt, wie stark die jeweilige historische Situation wissenschaftliche Erkenntnisse und technische Weichenstellungen geprägt hat, immer noch prägt und ihrerseits von ihnen geprägt wird. Zu den in Stuttgart behandelten Forschungsgebieten gehören das Wechselspiel von wissenschaftlichem Instrumentenbau, Experimentierpraxis und Theoriebildung, Unternehmensgeschichte, Gender Studies und Research Technologies sowie Mobilitätsgeschichte und Geschichte der Produktionstechnik
Das Studium der GNT befähigt dazu, die Entstehungs- und Wirkungsprozesse wissenschaftlich-technischer Entwicklungen zu analysieren und zu deuten. Die Studierenden erwerben sowohl fachliches Wissen als auch grundlegende berufsqualifizierende Fähigkeiten der Recherche sowie der mündlichen und schriftlichen Präsentation. Vorlesungen geben einen Überblick über Epochen und Disziplinen, Seminare und Übungen erschließen historische Originaltexte und den aktuellen Forschungsstand. Das Studium ist stark interdisziplinär ausgerichtet und umfasst auch Einblicke in Teilbereiche der Fächer Geschichte und Philosophie sowie in ein natur- oder ingenieurwissenschaftliches Fachgebiet eigener Wahl. Der interdisziplinäre Master-Studiengang "Wissenskulturen" schließt perfekt an den Bachelor in Geschichte der Naturwissenschaft und Technik an.
Spätere Berufsfelder für Wissenschafts- und Technikhistoriker/innen finden sich u. a. in Unternehmensarchiven und PR-Abteilungen, in der Wissenschaftspublizistik sowie an Universitäten und Museen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Stuttgart
Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

6 Semester

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Geschichte

Themenkreis

Die Geschichte der Naturwissenschaften und Technik (GNT) beschäftigt sich mit den herausragenden Ereignissen, Kontexten und Folgen wissenschaftlicher Erkenntnisse und  technischer Entwicklungen. Das Fach vermittelt einen Einblick in die soziale und kulturelle Relevanz von Naturwissenschaft und Technik in allen historischen Epochen. Es zeigt, wie stark die jeweilige historische Situation wissenschaftliche Erkenntnisse und technische Weichenstellungen geprägt hat, immer noch prägt und ihrerseits von ihnen geprägt wird. Zu den in Stuttgart behandelten Forschungsgebieten gehören das Wechselspiel von wissenschaftlichem Instrumentenbau, Experimentierpraxis und Theoriebildung, Unternehmensgeschichte, Gender Studies und Research Technologies sowie Mobilitätsgeschichte und Geschichte der Produktionstechnik
Das Studium der GNT befähigt dazu, die Entstehungs- und Wirkungsprozesse wissenschaftlich-technischer Entwicklungen zu analysieren und zu deuten. Die Studierenden erwerben sowohl fachliches Wissen als auch grundlegende berufsqualifizierende Fähigkeiten der Recherche sowie der mündlichen und schriftlichen Präsentation. Vorlesungen geben einen Überblick über Epochen und Disziplinen, Seminare und Übungen erschließen historische Originaltexte und den aktuellen Forschungsstand. Das Studium ist stark interdisziplinär ausgerichtet und umfasst auch Einblicke in Teilbereiche der Fächer Geschichte und Philosophie sowie in ein natur- oder ingenieurwissenschaftliches Fachgebiet eigener Wahl. Der interdisziplinäre Master-Studiengang "Wissenskulturen" schließt perfekt an den Bachelor in Geschichte der Naturwissenschaft und Technik an.
Spätere Berufsfelder für Wissenschafts- und Technikhistoriker/innen finden sich u. a. in Unternehmensarchiven und PR-Abteilungen, in der Wissenschaftspublizistik sowie an Universitäten und Museen.

Zusätzliche Informationen

Nur im Hauptfach: Englisch und eine weitere Fremdsprache Näheres regelt die Prüfungsordnung Ihres Fachs.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen