Gesprächskreis Literatur - Preisverdächtig - Von der Shortlist des Buchpreises

Volkshochschule Heidelberg e.V.
In Heidelberg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0 62 ... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Beginn Heidelberg
  • Kurs
  • Heidelberg
Beschreibung

Sie sind an Kunst, Musik, Literatur oder Theater interessiert, fotografieren oder nähen gern? Dann finden Sie hier das richtige Angebot.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Heidelberg
Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Heidelberg
Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Literatur

Themenkreis

Entdecken Sie Ihre Kreativität in unseren Zeichen- oder Malkursen oder erlernen Sie das plastische Gestalten.

Mit etwas handwerklichem Geschick können Sie Schmuckstücke anfertigen, Bücher binden oder Kunstobjekte schweißen. In Näh- und Schnittkursen können Sie ihre Kleidung selbst entwerfen und nähen. Wir führen Sie in spannende Themen der Kunstgeschichte ein und bereiten auf aktuelle Ausstellungen vor.

Sie lieben Musik und tanzen gerne? Erlernen Sie bei uns Tänze aus der ganzen Welt.

  • Kunstgeschichte
  • Malen, Zeichnen, Drucktechniken
  • Plastisches Gestalten
  • Fotografieren und Videofilmen
  • Handwerkstechniken
  • Textiles Gestalten, Nähen und Modedesign
  • Literatur

Mit etwas Abstand sieht man die Dinge oft klarer. Aus diesem Grund geht unsere Nachlese der Shortlist des Deutschen Buchpreises fast zehn Jahre zurück. Manche Bücher sind schon in Vergessenheit geraten, mancher Autor hat noch einen anderen Preis bekommen, etwa Reinald Goetz den Büchnerpreis für „Johann Holtrop“. Ursula Krechels „Landgericht“ greift ein typisch deutsches Thema auf, und Peter Wawerzinek zeigt die DDR in „Rabenliebe“ von einer kalten Seite. Arno Geigers Roman heißt „Es geht uns gut“. Wir werden sehen.
Wir lesen in folgender Reihenfolge, zwei weitere Bücher wählen wir gemeinsam im Kurs aus.
- Ursula Krechel: Landgericht
- Rainald Goetz: Johann Holtrop
- Peter Wawerzinek: Rabenliebe
- Arno Geiger: Es geht uns gut
Alle Titel sind als Taschenbuch erhältlich.
Wir sprechen am 14.04.2016 über Ursula Krechel: Landgericht.

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

# Datum Uhrzeit
1. Do., 14.04.2016 09:15–10:45 Uhr
2. Do., 28.04.2016 09:15–10:45 Uhr
3. Do., 12.05.2016 09:15–10:45 Uhr
4. Do., 09.06.2016 09:15–10:45 Uhr
5. Do., 30.06.2016 09:15–10:45 Uhr
6. Do., 14.07.2016 09:15–10:45 Uhr

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen