Gesundheits- und Pflegemanagement berufsbegleitend

FH Kärnten
In Feldkirchen I. K. (Österreich)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor berufsbegleitend
  • Feldkirchen i. k. (Österreich)
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Die breit gefächerte Ausbildung vermittelt schwerpunktmäßig Inhalte in den Teilbereichen Gesundheitsversorgungsstrukturen, Pflegesysteme und organisation, Wirtschaft- Management- Führung, Gesundheits- und Pflegeökonomie, Gesundheitsförderung und Pflegevorsorge sowie Sprachen. Ziel ist es, mit diesen inhaltlichen Schwerpunkten Führungs- und Managementkompetenz, Teamkompetenz, soziale Kompetenz, analytische und kognitive sowie kommunikative Kompetenz zu erreichen.
Gerichtet an: Abiturientinnen und Abiturienten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Feldkirchen I. K.
Hauptplatz 12, 9560, Kärnten, Österreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

... die allgemeine Hochschulreife (Matura an einer AHS oder BHS) oder vergleichbare ausländische Nachweise oder eine Studienberechtigungsprüfung bestehend aus den Pflichtfächern Deutsch, Englisch (E 1) und Mathematik (M 1) oder die Berufsreifeprüfung oder eine einschlägige berufliche Qualifikation mit Zusatzprüfungen in den Gegenständen Deutsch, Englisch und Mathematik 1.

Themenkreis

Der Gesundheits- und Pflegesektor ist der am stärksten wachsende Berufsmarkt. Die Bevölkerungsentwicklung, der rasante Fortschritt in der Medizin, das steigende Qualitätsbewusstsein in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen, der Kostendruck durch gleich bleibende finanzielle Ressourcen und nicht zuletzt der steigende Anspruch von PatientInnen erfordern hoch qualifizierte Gesundheits- und PflegemanagerInnen. Gefragt sind Führungs-, Management- und Teamkompetenz. Der Fachhochschulstudiengang „Gesundheits- und Pflegemanagement - berufsbegleitend" bietet Studierenden eine optimale Qualifizierung mit akademischem Abschluss zum "Bachelor of Arts in Business" (BA).

Einige Ziele des Studiums

- Institutionalisierung und Etablierung der Pflegewissenschaft entsprechend internationaler Standards
- Systematisierung der Pflege
- Grundlegende Reflexion pflege- und gesundheitsrelevanter Aufgaben
- Vermittlung von Leitungskompetenzen im Gesundheits- und Pflegebereich

Im 4./5. Semester ist ein facheinschlägiges Berufspraktikum vorgesehen, wobei dieses sowohl im In- oder Ausland absolviert werden kann.

Studienplan:

Das sechssemestrige Bachelorstudium wird mit 180 ECTS-Punkten bewertet und ist im Modulsystem aufgebaut. Die Lehrveranstaltungen werden in Form von Vorlesungen, Übungen, Seminaren, integrierten Lehrveranstaltungen, interdisziplinären Projektarbeiten sowie einem Berufspraktikum im 4./5. Semester angeboten. Die Methode des Blended Learnings kommt mehrfach zum Einsatz.
Im Verlauf des Bachelorstudiums „Gesundheits- und Pflegemanagement" sind zwei eigenständige, schriftliche Bachelorarbeiten anzufertigen, die berufsrelevante Fachstudien darstellen und sich mit den Inhalten bestimmter Lehrveranstaltungen vertiefend auseinandersetzen.
Die Teilnahme an Lehrveranstaltungen ist für die Studierenden verpflichtend.

Berufsberechtigung gemäß GuKG

Einzelne Studiengänge sind nach §65a GuKG gleichgehalten mit den Sonderausbildungen für Lehr- und Führungsaufgaben nach den §71 und §72 des GuKG.

Der Studiengang Gesundheits- und Pflegemanagement, in berufsbegleitender und vollzeit-Organisationsform, sowie der Weiterbildungslehrgang Akademisches Gesundheitsmanagement, vermitteln die Berechtigung gemäß § 72 GuKG für Führung und Leitung des Pflegedienstes an einer Krankenanstalt bzw. an Einrichtungen, die der Betreuung pflegebedürftiger Menschen dienen, für jene Studierende, welche die Ausbildung in Allgemeiner Gesundheits- und Krankenpflege absolviert haben.

Der Weiterbildungslehrgang Pädagogik für Gesundheitsberufe ist der Sonderausbildung gemäß § 71 GuKG für Lehraufgaben gleichgehalten. Voraussetzung ist die abgeschlossene Ausbildung in Allgemeiner Gesundheits- und Krankenpflege.

Studiengebühren:

Die Studiengebühren fallen an der FH Kärnten ab Wintersemester 2009. Land Kärnten und Standortgemeinden übernehmen den finanziellen Entfall.

Bewerbungsfrist:

Informieren Sie sich bei der FH Kärnten.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen