Gewaltprävention und Sicherheitstraining für Frauen

SKP Sicherheitstraining und Kommunikation Pusse
In Wuppertal

95 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20296... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Methodologie Inhouse
Beginn Wuppertal
Unterrichtsstunden 7 Lehrstunden
  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • Wuppertal
  • 7 Lehrstunden
Beschreibung

Grenzen ziehen, bewachen, verteidigen Der Gewaltpräventionsunterricht vermittelt Ihnen die Fähigkeit, aktiv für Ihre eigene Sicherheit sorgen zu können! Weder Opfer noch Täter werden Durch das Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungstraining erlangen Sie Sicherheit und Selbstbewusstsein. Der Situation angemessen handeln Selbstbewusst auftreten.
Gerichtet an: Frauen ab 18 Jahren

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wuppertal
42389, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Wuppertal
42389, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine

Themenkreis

Das Seminar beinhaltet grundlegende Konzepte. Sie lernen durch praktische Übungen und Situationstrainings ein leicht nachvollziehbares Konzept, um sich schwierigen Situationen zu behaupten und zu verteidigen.

  • Was ist Gewalt? Wie entsteht sie? Und wie kann ich ihr möglichst gewaltfrei entgehen?
  • Wie kann ich mit einfachen kommunikativen Mitteln die Situation deeskalieren?
  • Welche rhetorische Strategie gibt es um eine Eskalation zu verhindern?
  • Wie erkenne ich Frühwarnzeichen in Situationen mit Eskalationspotenzial?
  • Wie kann ich durch Körpersprache zur Deeskalation beitragen?
  • Wie schaffe ich es selbstbewusst aufzutreten, um Konflikte zu vermeiden?
  • Wie trainiere ich meine natürliche Intuition?
  • Wie schaffe ich es, dass Zeugen mir helfen?
  • Welche effektiven Selbstverteidigungstechniken sind schnell erlern- und umsetzbar?
  • Wie verteidige ich mich gegen körperlich stärkere Angreifer?
  • Wie unterscheidet sich Selbstbehauptung von Selbstverteidigung?
  • Wie gehe ich mit meiner „Angst" um?
  • Wann handele ich in Notwehr und wie lauten die Paragraphen?

Methoden

  • Infoeinschübe
  • Gemeinsames Training in der Gruppe
  • Mit Situationstrainings wird der Lerntransfer gewährleistet.
  • Literaturtipps sichern Nachhaltigkeit

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen