Gießereitechnik

Technische Universität Bergakademie Freiberg
In Freiberg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0)37... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Freiberg
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Gießen heißt nicht nur mit meßbaren Faktoren umzugehen. Über die Sache und Vernunft hinaus spielen Gefühl und Engagement eine entscheidende Rolle. Die Teamarbeit in der Gießereiindustrie erfordert wegen der Vielfalt der Fachgebiete ein hohes Maß an persönlicher Identifikation. Insbesondere kreative Menschen finden bei der Realisierung kundenorientierter Produktideen und der Gestaltung innovativer Fertigungsprozesse eine gute Basis für die berufliche Selbstverwirklichung.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Freiberg
Gustav-Zeuner-Straße 5, Haus Metallkunde, Zi. 103, 09599, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder gleichwertiges Zeugnis.

Themenkreis

Gießen bedeutet, mit metallischen Werkstoffen im flüssigen und festen Zustand umzugehen, im Simultaneus Engineering mit Konstrukteuren zusammen zu arbeiten, ressourcenschonende Fertigungstechniken zu beherrschen und wettbewerbsfähige Leistungen durch motivierende Menschenführung zu erreichen.

Gießen heißt nicht nur mit meßbaren Faktoren umzugehen. Über die Sache und Vernunft hinaus spielen Gefühl und Engagement eine entscheidende Rolle. Die Teamarbeit in der Gießereiindustrie erfordert wegen der Vielfalt der Fachgebiete ein hohes Maß an persönlicher Identifikation. Insbesondere kreative Menschen finden bei der Realisierung kundenorientierter Produktideen und der Gestaltung innovativer Fertigungsprozesse eine gute Basis für die berufliche Selbstverwirklichung.

Studienablauf:

1. Grundstudium (1. bis 4. Semester):

Im Grundstudium erfolgt eine breite Ausbildung in

  • mathematisch-naturwissenschaftlichen Grundlagen,
  • Ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen,
  • werkstofftechnologische Ausbildung,
  • Betriebswirtschaftslehre/Recht

Ein Praktikum von 12 Wochen in einem Industriebetrieb gehört zum Grundstudium.

2. Hauptstudium (5. bis 7. Semester):

Im Hauptstudium gehören folgende Schwerpunkte zum Studienplan:

  • Formstoffe und Formtechnik
  • Gußwerkstoffe
  • Gießereiprozeßgestaltung
  • Automatisierungstechnik/Prozeßsteuerung
  • Werkstoffprüfung
  • Baccalauruesarbeit im 7. Semester

Zulassungsverfahren: freie Einschreibung bis zum Semesterbeginn.

Regelstudienzeit: 7 Semester

Abschluss: Bachelor

Studienbeginn: WS, SS*
*
Das Studium beginnt in der Regel zum Wintersemester. Auf Basis individueller Studienpläne kann bei entsprechender schulischer Vorbildung auch eine Immatrikulation zum Sommersemester erfolgen.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studiengebühren: keine Semesterbeitrag: 75,- Euro