19. und 20. März und 23. und 24. April 2018

Grundlagen des Wasserbaus 4tägig

IWU - Institut für Wirtschaft und Umwelt
In Magdeburg

1.074 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03917... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Intensivkurs berufsbegleitend
Beginn Magdeburg
Unterrichtsstunden 28 Lehrstunden
Dauer 4 Tage
Beginn 19.03.2018
  • Intensivkurs berufsbegleitend
  • Magdeburg
  • 28 Lehrstunden
  • Dauer:
    4 Tage
  • Beginn:
    19.03.2018
Beschreibung

Die Seminarreihe soll wichtige Grundlagen für die Tätigkeit im Bereich Wasserwirtschaft / Wasserbau, insbesondere vor dem aktuellen Hintergrund der EG-WRRL und dem Hochwasserschutz, in komprimierter und einfach verständlicher Form darstellen.
Gerichtet an: Die einwöchige Seminarreihe wurde speziell für Sie als MitarbeiterInnen der Umweltämter konzipiert ist aber auch für MitarbeiterInnen von Planungs- und Ingenieurbüros geeignet. Gleichzeitig bietet die Seminarreihe den Teilnehmern ein Forum, in welchem aktuelle Fragen, Aufgaben und Probleme mit Kollegen diskutiert werden können.

Wichtige informationen

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
19.März 2018
Magdeburg
Maxim-Gorki-Str. 13, 39108, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Karte ansehen
09.30 - 17.30 Uhr
Beginn 19.März 2018
Lage
Magdeburg
Maxim-Gorki-Str. 13, 39108, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten 09.30 - 17.30 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Gleichzeitig bietet die Seminarreihe den Teilnehmern ein Forum, in welchem aktuelle Fragen, Aufgaben und Probleme mit Kollegen diskutiert werden können.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Die 4-tägige Seminarreihe wurde speziell für Sie als MitarbeiterInnen der Umweltämter konzipiert ist aber auch für MitarbeiterInnen von Planungs- und Ingenieurbüros geeignet.

· Voraussetzungen

keine, nur fachliches Interesse

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Das IWU ist eine gemeinnützige Einrichtung und macht daher keine Mehrwertsteuer geltend. Teilnahmegebühr: 1.074€ (MwSt.-frei) Programmablauf, weitere Inhalte und Anmeldung unter www.iwu-ev.de/pdf/W180319.pdf Als Termin in meinem Kalender vormerken (z.B.: Outlook, Lotus, SuperOffice usw.): www.iwu-ev.de/ics/W180319.ics

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Grundlagen
Insiderwissen
Fachwissen
Expertenwissen
Hydrologische Grundlagen
Fließgewässerausbau
Rechtliche Grundlagen
EG-WRRL
Hydromechanische Grundlagen
Gewässerökologie

Dozenten

Dozent/in Fachreferent/in
Dozent/in Fachreferent/in
siehe Seminarthema

Themenkreis

1. Tag

09.30 - 11.00

Einführung / Begriffe / Grundlagen

11.15 – 12.45

Geschichte des Wasserbaus

13.30 – 15.00

Aktuelle Situation und rechtliche Grundlagen (insb. WHG und EG-WRRL)

15.15 – 16.45

Fließgewässerausbau

- Grundsätze;
Ziele der Gewässerentwicklung Planung

17.00 – 17.45

- Hydrologische Grundlagen

2. Tag

09.30 – 11.00

Fließgewässerausbau

Hydromechanische Grundlagen

11.15 – 12.45

- Morphologische Grundlagen / Sedimenttransport

13.30 – 15.00

- Berechnungsansätze in der Ingenieurpraxis
(Auswirkung wasserbaulicher Maßnahmen
an Beispielen)

15.15 – 16.45

- Renaturierung von Fließgewässern
(Herstellung der ökologischen Durchgängigkeit, Verbesserung der Struktur)

17.00 – 17.45

- Baustoffe und Bauweisen

- Ingenieurbiologische Bauweisen

3. Tag

09.30 – 11.00

Fließgewässerausbau / Gewässerökologie

- Fischaufstiegsanlagen und Fischabstiegsanlagen

11.15 – 12.45

- Beispiele aus der Ingenieurpraxis

13.30 – 15.00

- Unterhaltung von Fließgewässern nach EG-WRRL

15.15 – 16.45

Stauanlagen – Bauweisen und Wirkung

- Wehre

17.00 – 17.45

Talsperren und Großspeicher

4. Tag

09.30 – 11.00

Hochwasservorsorge

- Grundlagen der Hochwasservorsorge / Begriffe

- Hydrologische Grundlagen

- Berechnungsansätze

11.15 - 12.45

- Hochwasserschutzstrategien /
rechtlicher Rahmen

13.30 – 15.0

- Bautechnische Hochwasservorsorge
(Deiche, HWRB)e

15.15 – 16.45

- Hochwasserrisikomanagement

Ende der Veranstaltung

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

4tägige Weiterbildung