Grundlehrgang zum Erwerb der Fachkunde nach Entsorgungsfachbetriebeverordnung EfbV

TEQ Training & Consulting GmbH
In Berlin, Hamburg und Leipzig

920 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
371-5... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

"Mit dem Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz, der Entsorgungs­fach­betriebeverordnung und der Transport­genehmigungsverordnung wurden Regelungen erlassen, die Anforderungen an Unternehmen festlegen, die Abfälle ent­sorgen, einsammeln und befördern. Die Verordnungen defi­nieren u. a. Anforderungen an für die Leitung und Beaufsichtigung des Betriebes verantwortliche Personen in Bezug...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Fanny-Zobel-Straße 9, 12435, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Kurze Mühren 1, 20095, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Leipzig
Sachsen, Deutschland

Themenkreis

Veranstalter:
TEQ Technologietransfer & Qualitätssicherung GmbH
Kurzbeschreibung:
Erwerb der Fachkunde als für die Leitung und Beaufsichtigung des Betriebes verantwortliche Person gemäß § 9 Abs. 2 Nr. 3 EfbV bzw. § 3 Abs. 1 Nr. 2 TgV
Detailbeschreibung:
"Mit dem Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz, der Entsorgungs­fach­betriebeverordnung und der Transport­genehmigungsverordnung wurden Regelungen erlassen, die Anforderungen an Unternehmen festlegen, die Abfälle ent­sorgen, einsammeln und befördern. Die Verordnungen defi­nieren u. a. Anforderungen an für die Leitung und Beaufsichtigung des Betriebes verantwortliche Personen in Bezug auf Zuverlässigkeit und Fachkunde.
Die von der Landesdirektion Leipzig genehmigten Grundlehrgänge zum Erwerb des Fachkundenachweises nach der Entsorgungsfachbetriebeverordnung (EfbV) bzw. nach der Transport­genehmigungsverordnung (TgV) vermitteln dem Teilnehmer diese Fachkunde. Es werden Kenntnisse zu abfallrechtlichen Problemen, haftungs- und strafrechtlichen Risiken im Entsorgungsbereich und zu angren­zenden rechtlichen und umweltschutzrelevanten Themen vermittelt. Die Lehrgänge werden für beide Teilnehmer­gruppen zusammen durchgeführt nur am 3. Tag absolvieren diejenigen Teil­nehmer, die den Fachkundenachweis nach der EfbV erwerben, einen zusätzlichen Modul von 4 Unterrichtseinheiten. "