Health Care IT

FH Kärnten
In Klagenfurt (Österreich)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Klagenfurt (Österreich)
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Der Master-Studiengang 'Health Care IT zielt darauf ab, sowohl medizinisch-technische Kompetenzen als auch Managementkompetenzen integrativ zu vermitteln.
Gerichtet an: Abiturientinnen und Abiturienten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Klagenfurt
Primoschgasse 10, 9020, Kärnten, Österreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

- Voraussetzung ist ein abgeschlossener, facheinschlägiger Fachhochschul-Bakkalaureatsstudiengang oder der Abschluss eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung - Aufnahmeverfahren

Themenkreis

IT cares for Health

Neben den für die jeweilige Vertiefungsrichtung (Health Care Management & Economics oder Life Science Technology) spezifischen Fächern wird ein besonderer Fokus auf die Medizinische Informatik, Medizintechnik und Medizinische Bildverarbeitung und Mustererkennung gelegt. Die StudentInnen des Fachhochschul-Masterstudienganges „Health Care IT" erhalten eine breit gefächerte Sicht auf die Informationstechnologien im Gesundheitswesen, auf Gesundheitsökonomie und Krankenhausmanagement. Weiters wird ein Marktüberblick über vorhandene Produkte zumindest für Österreich, Deutschland und die Schweiz geschaffen. Internationale Gesundheitssysteme werden verglichen und ein Überblick über internationale IT Projektaktivitäten wird gegeben.

Durch die praktischen Übungen in Kleingruppe bearbeiten die Studierenden eigenverantwortlich Aufgabenstellungen des Gesundheitswesens. Die Teilnehmenden sollen so lernen, relevante Problemstellungen zu identifizieren und diese einer technisch-organisatorischen Lösung zuzuführen. Ebenfalls werden Projektmanagementkompetenz und Teamfähigkeit praktisch erlernt. Die Unterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch.

Das Studium „Health Care IT" bietet sowohl eine konsekutive Ausbildung zum Bachelorstudiengang „Medizinische Informationstechnik" als auch eine erweiternde Ausbildung für Absolventinnen und Absolventen anderer IT Bachelorstudiengänge. Die breit ausgerichteten Themenbereiche in Kombination mit vertiefenden Ausbildungszielen in speziellenTeilgebieten ermöglichen den Absolventinnen und Absolventen den Einstieg in erste Führungspositionen in Unternehmen der Medizintechnik, Medizininformatik und des Gesundheitswesens und auch den Einstieg in Forschung und Entwicklung. Weiters befähigt das hohe wissenschaftliche Niveau des Studiums die Absolventinnen und Absolventen zum Eintritt in eine akademische Laufbahn.

Studienplan:

Das Studium erstreckt sich über 4 Semester und ist modular aufgebaut. Es werden Lehrveranstaltungen im Gesamtumfang von 76 SWS zuzüglich der Diplomarbeit durchgeführt. Jedes Semester enthält 15 Lehrveranstaltungswochen.Der Studienbeginn ist grundsätzlich auf das Wintersemester festgelegt.
Der Aufbau des Curriculums sieht im zweiten und dritten Semester zwei Vertiefungsrichtungen vor:

- Health Care Management and Economics
- Life Science Technology

Das Curriculum sieht folgende Module vor:

Erstes Semester

- Mathematics and Medical Statistics
- Medical Informatics I
- Basics of Human Medicine
- Medical Engineering

Zweites und drittes Semester

- Medical Law
- Medical Informatics II
- Informatics
- Healtcare Management and Economics oder Life Science Technology
- Organisation Theory

Viertes Semester

- Master Thesis

Beruf und Karriere

Je nach Vorbildung (FH Bachelorstudium Medizinische Informationstechnik oder anderes IT Bachelorstudium) werden sich die Tätigkeitsfelder und das berufliche Qualifikationsprofil der Absolventen und Absolventinnen natürlich unterscheiden. Charakterisierend für die Ausbildung sollten jedoch folgende Qualifikationen bzw. Fähigkeiten und Kenntnisse in folgenden Bereichen sein:

- Generell
- Informatik und medizinische Informatik
- Medizintechnik
- Gesundheitstelematik
- Telemedizin
- Gesundheitsökonomie
- Krankenhausmanagement
- Organisationsberatung
- Prozessanalyse / -optimierung im Gesundheitswesen
- Projektmanagement, Change Management
- Betriebswirtschaftliche Methoden
- Fachliches Verständnis (Medizin, Pflege und Gesundheitssystem)
- Medizinisches Fachvokabular
- Verständnis der medizinischen Entscheidungsfindung (Diagnose, Therapie), Clinical pathways
- Verständnis Pflegeprozesse und Pflegestandards
- Kenntnisse der generischen Krankenhausprozesse und des Informationsbedarfs von Medizin, Pflege, Verwaltung
- Qualitätsmanagement
- Datenanalyse und Auswertung
- Statistik (SAS, ...)
- Basisverständnis für die Pharmaindustrie
- Klinische Studien - clinical trials
- Verständnis der Anforderungen im Bereich Wissenschaft und Forschung, Logistik
- Technik / IT
- Entwickeln einer IT Strategie und Verständnis der spezifischen Anforderungen im Krankenhaus (Skalierbarkeit, Hochverfügbarkeit, Integration, ...)
- IT Architektur
- Schnittstellen Standards (HL7, DICOM, IHE, CEN, ...)
- Medizintechnik und medizintechnische Gerätekunde
- Management Fähigkeiten für IT Leiter
- Kenntnisse für professionelle IT Prozesse (ITIL oder ITPM - wie Planung, Betrieb, SLAs, ...)

Studienbeginn: WS

Studiengebühren:

Die Studiengebühren fallen an der FH Kärnten ab Wintersemester 2009. Land Kärnten und Standortgemeinden übernehmen den finanziellen Entfall.

Bewerbungsfrist:

Informieren Sie sich bei der FH Kärnten.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen