Hydrologie

Technische Universität Dresden
In Dresden

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 3... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Dresden
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Operativer Dienst in Einrichtungen der Wasserwirtschaft, Meteorologie, Wasser- und Bodenverbänden, Umweltüberwachung, Schifffahrt u. ä. Tätigkeiten in Ingenieurbüros, Verbänden, Instituten zur Schaffung von Basisdaten und Entscheidungsgrundlagen in der Agrar-, Forst-, Gebirgs- und Stadthydrologie. Ingenieurhydrologische Aufgaben in Planungs- und Ingenieurbüros, z. B. zur. Bemessung, Bewirtschaftung und Überwachung wasserwirtschaftlicher. Anlagen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Dresden
Helmholtzstraße 10, 01069, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Voraussetzung für ein Studium an der TU Dresden ist die allgemeine Hochschulreife oder eine vergleichbare Hochschulzugangsberechtigung. Weiterhin ist ein breites Interesse an Mathematik, Physik, Chemie, Biologie und Geographie sehr hilfreich für ein erfolgreiches Studium.

Themenkreis

Mit dem nach 6 Semestern berufsqualifizierenden Studienabschluss bietet
das Bachelor-Studium Hydrologie die Möglichkeit wesentliche Fertigkeiten zur Bearbeitung des vielfältigen und komplexen Aufgabenspektrums des
Hydrologen zu erlernen. Die modularisierte Ausbildung umfasst insgesamt 180 Leistungspunkte (Credit Points) mit folgenden Inhalten:
- Mathematik, Statistik, Geo- und Hydroinformatik
- Physik, Technische Hydromechanik
- Hydrobiologie
- Hydrochemie
- Bodenkunde, Hydrogeologie
- Hydrologie
- Meteorologie
- Grundlagen d. Wasserbewirtschaftung
- Öffentliches Recht und Wasserrecht
- Wahlpflichtstudium
- Bachelor-Arbeit (10 Leistungspunkte)
Das Wahlpflichtstudium im Umfang von 15 Leistungspunkten kann aus einem großen Spektrum zusammengestellt werden:
- Sprachen
- Klima und Standorte
- Grundlagen Ökologie und Umweltschutz
- Abwassersysteme
- Abwasserbehandlung
- Trinkwasserversorgung
- Umweltsystemanalyse
- Mess- und Erkundungstechnik
- Umweltplanung
- Wasserbau und Flussbau
Im Projektstudium lernen die Studierenden den Verfahrensweg bei der
Bearbeitung von Projekten kennen und wie Aufgaben im Team zur Lösung
gebracht werden.
Das Bachelor-Studium Hydrologie schließt mit der Anfertigung der Bachelor-Arbeit und deren Verteidigung ab. Der Bachelor ist die Voraussetzung für das Masterstudium in der Hydrologie und andere
Masterstudien des Wasserwesens, wie dem internationalen Studiengang HydroScience and Engineering. Für die Bearbeitung der Masteraufgabe in
Form einer schriftlichen Arbeit stehen 5 Monate zur Verfügung.

Studienaufbau
Das Studium ist modular aufgebaut, es werden überwiegend interdisziplinäre Module angeboten.

Studienbeginn für Studienanfänger ist jeweils zum Wintersemester vorgesehen

Bewerbungsfristen zum Wintersemester 1. Juni bis 15. Juli

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Für ein Erststudium an der TU Dresden werden derzeit keine Studiengebühren verlangt. Semesterbeitrag 169,70 Euro