Immobilien-Projektentwicklung – Nachhaltigkeit in Bestand und Neubau

EIPOS GmbH
In Dresden

3.390 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
351 4... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar berufsbegleitend
  • Anfänger
  • Dresden
  • 114 Lehrstunden
  • Dauer:
    9 Monate
Beschreibung

Ziel des Projektentwicklers ist letztlich, die Faktoren Standort, Kapital und Projektidee derart zu vereinen, dass wettbewerbsfähige sowie sozial- und umweltverträgliche Immobilien ent-stehen. In seiner Verantwortung liegt es somit, neben der Berücksichtung von Nutzer- und Ei-gentümeranforderungen, die markt- und objektseitigen Risiken des Projektes zu erkennen und zu vermeiden sowie die Chancen einer langfristig und nachhaltig nutzbaren Immobilie zu gewährleisten.
Gerichtet an: Fach- und Führungskräfte aus: Projektentwicklungsgesellschaften. Projektsteuerungsgesellschaften. Bauträgern. Fachplanungs- und Architekturbüros. Wohnungsbaugesellschaften. Immobilien-Managementgesellschaften. Beratungsunternehmen. Einrichtungen der öffentlichen Hand. Bau- und Immobilienunternehmen. Trägern im sozialen Bereich

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Dresden
Freiberger Straße 37, 01067, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

einschlägiger Berufsabschluss und fünfjährige Berufserfahrung in der Bau- und Immobilienwirtschaft oderHochschulabschluss (FH/Uni) und mindestens zweijährige Berufserfahrung in der Bau- und Immobilienwirtschaft

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Gesetzliche Rahmenbedingungen in der Projektentwicklung
Bewertung der wirtschaftlichen Machbarkeit

Dozenten

Thomas Beyerle
Thomas Beyerle
Immobilienprojektentwicklung

Themenkreis

Ziel

Selten war der Markt für Immobilien-Projektentwicklungen so spannend wie derzeit. Niedrige Zinsen, Inflationsangst und der Mangel an alternativen Anlagemöglichkeiten haben das Interesse an Investments in Immobilien deutlich steigen lassen und versprechen attraktive Renditen für Developer. Auf der anderen Seite stehen Projektentwickler durch geänderte Finanzierungsbedingungen, demografischen Wandel und Klimaschutzbestimmungen vor neuen Herausforderungen und machen ein Umdenken sowie innovative Lösungskonzepte für nachhaltige Projektentwicklungen erforderlich. Neben der klassischen Entwicklung von Neubauprojekten wird die Projektentwicklung im Bestand in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen. Der Mangel an geeigneten Bauflächen, städtebauliche Vorgaben aber auch wirtschaftliche Überlegungen machen das Redevelopment bzw. die Revitalisierung bestehender Immobilien zu einer der wichtigsten Zukunftsaufgaben der Immobilienwirtschaft.

Der Immobilien-Projektentwickler erbringt komplexe Leistungen, die insbesondere technisches und wirtschaftliches Fachwissen voraussetzen und wird nicht umsonst häufig als Königsdisziplin der Immobilienwirtschaft bezeichnet. Die Entwicklung bestehender Immobilien stellt gegenüber der Neubauentwicklung besondere Anforderungen an den Immobilien-Projektentwickler.

Dem Bedarf an entsprechend hochqualifizierten und versierten Spezialisten trägt die Fachfortbildung Immobilien-Projektentwicklung Rechnung, indem sowohl die spezifische Fachkompetenz eines Projektentwicklers als auch interdisziplinäre Handlungs- und Planungskompetenz vermittelt werden.

Der erfolgreiche Abschluss der Fachfortbildung mit dem Zertifikat “Immobilien-Projektentwickler (EIPOS)“ ist ein Beleg für Fach- und Führungskompetenz in der Planung und Entwicklung von Immobilien.

Aus dem Inhalt

1. Grundlagen Immobilien-Projektentwicklung
2. Gesetzliche Rahmenbedingungen in der Projektentwicklung
3. Bewertung der wirtschaftlichen Machbarkeit
4. Von der Theorie zur Praxis

Abschluss

Immobilien-Projektentwickler (EIPOS)


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen