Industrial Design

Hochschule für Bildende Künste Braunschweig
In Braunschweig

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-5313... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Braunschweig
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Der Bachelor Studiengang Industrial Design stellt in einem Zeitraum von 3 Jahren die berufsbefähigende Basisausbildung bereit, die es Absolventen gestattet, anschließend sofort als universitär ausgebildete Designer in die Berufspraxis einzusteigen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Braunschweig
Johannes-Selenka-Platz 1, 38118, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

die allgemeine Hochschulreife oder eine aufgrund des Niedersächsischen Hochschulgesetzes (NHG) beziehungsweise vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur als gleichwertig anerkannte schulische Vorbildung nachzuweisen.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Design
Industrial Design

Themenkreis

Der Studiengang Industrial Design an der HBK Braunschweig fördert die Entwicklung der Designstudierenden zu kreativen, eigenständigen Persönlichkeiten, die sich kritisch und ganzheitlich mit den Funktionen des Designs in unserer Gesellschaft auseinander setzen.

Das Berufsfeld Industrial Design durchläuft nach wie vor einen grundlegenden Wandel, durch die sich weiterentwickelnden digitalen Techniken, welche die Prozesse des Entwerfens, der Modellbildung und der Visualisierung beeinflussen. Die Studiengangs-Absolventen sollen durch ihre gestalterische Ausdrucksfähigkeit, ihre technischen Fähigkeiten und wissenschaftlichen Erkenntnisse den sich ständig erweiternden Anforderungen gewachsen sein - national und international.

Im Zuge der europaweiten Umstrukturierung der Hochschulausbildung im Rahmen des so genannten Bologna-Prozesses ist an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig aus dem bisherigen Diplom Studiengang Industrial Design ein neuer, auf dem Bachelor-Master-Konzept basierender Studiengang entwickelt worden, der sowohl eine standardisierte Ausbildung zum Designer ermöglicht als auch die Spezialisierungen berücksichtigt, die von unserer komplexen Berufswirklichkeit gefordert werden.

Der Bachelor Studiengang Industrial Design stellt in einem Zeitraum von 3 Jahren die berufsbefähigende Basisausbildung bereit, die es Absolventen gestattet, anschließend sofort als universitär ausgebildete Designer in die Berufspraxis einzusteigen. Gleichzeitig bietet er aber auch die Grundlage, einen Master Studiengang Industrial Design zur Vertiefung und zum Ausbau bereits vorhandener Designkenntnisse als auch zur Erlangung von Spezialkompetenzen (z.B. Transportation Design, Design Engineering) aufzunehmen.

Studienverlauf

Die Studierenden stellen sich ihren Studienverlauf eigenständig zusammen. Dieser solltegeprägt sein von dem Wunsch, individuelle
Stärken, Interessen und Fähigkeiten zu erkunden und zu entwickeln. Wagen Sie Neues, ohne Ihre Fähigkeiten in purem Aktionismus zu überschätzen. Achten Sie auf die sich semesterweise verändernden Themenangebote
in den gleichen Modulen; sie sind eventuell geeigneter für Ihre persönlichen Belange als andere Angebote in anderen Semestern.Mit der Bestätigung Ihres Studienplatzes erhalten Sie eine Aufzählung der verpflichtend
abzuleistenden Module . Erst nach Besuch und Erfüllung all dieser Module dürfen Sie sich zur Bachelor-Arbeit anmelden. Eine Reihe von Modulen weisen für die Teilnahme Vorbedingungen auf (so macht es wenig Sinn, wenn Sie ohne jegliche handwerkliche und gestalterische Erfahrung oder Fähigkeiten direkt eine umfangreiche Projektarbeit beginnen möchten). Achten Sie daher sehr genau auf Mindestvoraussetzungen in den
Modulbeschreibungen; diese sollen Ihnen helfen, Überforderungen zu vermeiden.

Praktikum Industrial Design

Der BA Industrial Design sieht ein mindestens fünfwöchiges Pflichtpraktikum vor, das in der vorlesungsfreien Zeit, jeweils nach dem dritten Semester bzw. vor dem fünften Semester, absolviert werden sollte.
Das Praktikum kann sich jedoch auch über 6 Monate erstrecken und es ist möglich, sich hierfür vom Studium beurlauben zu lassen. Die bisherigen Erfahrungen legen nahe, dass sich Ihre Chancen auf einen unmittelbaren
Berufseinstieg deutlich erhöhen, wenn ein frühzeitiger Kontakt mit dem späteren Tätigkeitsfeld entsteht, Netzwerke und Beziehungen aufgebaut werden, an die bei der Berufssuche angeschlossen werden kann.

Das Praktikum kann im In- oder Ausland stattfinden, allerdings bietet auch der „Designstandort Braunschweig “ mit einer überraschend hohen Dichte an Designfirmen und großen Industriepartnern mit eigenen Designabteilungen in der Region eine gute Ausgangsbasis.

Bachelor-Arbeit

Sobald Sie Studien- und Prüfungsleistungen im Umfang von mindestens 120 Leistungspunkte (auch credits genannt, abgekürzt cr) und das Praktikum absolviert haben, können Sie sich zur BA-Arbeit anmelden. In der Regel wird dies im sechsten Semester der Fall sein. Zugelassene Erstprüfer sind alle hauptberuflich Lehrenden im Industrial Design; diese
führen entsprechende Kolloquien im Sommersemester durch.

Haupt- und Nebenfachkombinationen

Alle Erstsemester des Bachelor Industrial Design sind automatisch für das Nebenfach Transportation Design angemeldet; es beginnt mit dem dritten Semester. Sofern Sie das Nebenfach wechseln möchten, können Sie
das bis zum Ende der Vorlesungszeit des zweiten Semesters beim Immatrikulationsamt der HBK schriftlich tun. Folgende Nebenfächer stehen zur Auswahl:
– NF Transportation Design
– NF Kommunikationsdesign
– NF Medienwissenschaften

Die Bewerbungstermine für das Wintersemester 2010/11 werden im Laufe des Wintersemesters 2009/10 festgelegt.

Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen!

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studienbeitrag beträgt landesweit einheitlich 500 Euro pro Semester für die Regelstudienzeit zuzüglich vier weiterer Semester. semsterbeitrag - 41 Euro

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen