Industrielogistik

Montanuniversität Leoben
In Leoben (Österreich)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Leoben (Österreich)
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Die Absolventen der Industrielogistik kommen schwerpunktmäßig in Industriebetrieben mit starkem Logistikbezug sowie industrienahen Bereichen zum Einsatz. Zu den relevanten Branchen gehören etwa Schwerindustrie, Rohstoffindustrie, Fahrzeugindustrie, Papierindustrie und Logistikdienstleister unterschiedlicher Spezialisierung (z.B. Spedition, Lagerautomation, Logistiksoftware etc.).

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Leoben
Franz-Josef-Straße 18, A-8700, Steiermark, Österreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Alle Schülerinnen und Schüler mit einem positiven Maturazeugnis können an der Montanuniversität inskribieren.

Themenkreis

Logistik ist für Industrieunternehmen strategische Kernkompetenz

Die Industrielogistik stellt die Verbindung von den Beschaffungsmärkten (Lieferanten) zu den Produktionsstätten (Fabriken) und den Verbrauchsorten (Kunden) her. Einerseits erfordern die Erwartungen der Kunden ein professionelles Logistik-Management, andererseits zwingt der Kostendruck im Wettbewerb die Unternehmen zu effizienteren Geschäftsabläufen.

Gut ausgebildete Lo­gistiker zählen auf den nationalen und internationalen Märkten zu den gesuchten Fachkräften. Sogar in konjunkturell kritischen Zeiten nimmt die Nachfrage nach qualifizierten Absolventen auf dem Gebiet der Logistik kontinuierlich zu.

Die Studienrichtung Industrielogistik ist ein technisches Studium, das eine fundierte Ingenieurausbildung mit wirtschaftlichen Schwerpunkten und mit einer umfassenden Logistik-Fachausbildung verbindet.

Aufbau des Studiums

Bachelorstudium: Grundlagenstudium (drei Semester): technisches Grundstudium, Grundlagen BWL und Projektmanagement, Grundlagen Logistik und Qua­litätsmanagement, Englisch.

Fachstudium (vier Semester): Vertiefung der Grund­lagenfächer, Logistik und Logistik-Technik, Informationsmanagement, Prozessmanagement, Informatik, In­dustriepraktikum (im 7. Semester), abschließend zwei Bachelorarbeiten.

Typische Arbeitsbereiche

Materialwirtschaft, Supply-Chain-Planung und -Steuerung, Controlling, industrieller Einkauf, Organisation und Prozessmanagement, Informationstechnologie, Lagerautomation, Transport- und Fördertechnik sowie Behältermanagement.

Schwerpunkte:Logistik und Prozessmanagement, Systemplanung und Wirtschaftsinformatik, Logistik-Management und Logistik-Technik

Studiendauer: 7 Semester Bachelor

Bewerbungfristen:

Allgemeine Zulassungsfrist: 15. Februar bis einschl. 19. März 2010
Nachfrist: 22. März 2010 bis 30. April 2010

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studierende aus Österreich, einem EU- oder EWR-Staat sowie Konventionsflüchtlinge sind für die Mindeststudiendauer ihres Studiums plus zwei Toleranzsemester vom Studienbeitrag befreit. Während der beitragsfreien Zeit ist für eine gültige Fortsetzungsmeldung nur der ÖH-Beitrag in Höhe von € 16,86 pro Semester zu entrichten. Wird die beitragsfreie Zeit überschritten, so sind der Studienbeitrag in Höhe von € 363,36 sowie der ÖH-Beitrag in Höhe von € 16,86, also in Summe € 380,22 zu entrichten.