Integrationskurse Deutsch in Augsburg

Sprachforum Augsburg GmbH
In Augsburg

-2 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-821-... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs berufsbegleitend
  • Augsburg
  • 645 Lehrstunden
Beschreibung

Grundkenntnisse der deutschen Sprache und Kultur.
Gerichtet an: Zuwanderer ohne ausreichende Sprachkenntnisse, die einen Berechtigungsschein vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), einem Träger der Grundsicherung etc. vorweisen können.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Augsburg
Neidhartstraße 15, 86159, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Berechtigungsschein vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

Themenkreis

Qualität steht an erster Stelle:

Damit Sie erfolgreich lernen, orientieren wir uns immer an Ihrem Sprachstand und Ihrem individuellen Lernprofil. Der Leiter unseres Qualitätsmanagements, Dr. Hansjörg Bisle-Müller, hat 30 Jahre Unterrichtserfahrung und eine umfassende wissenschaftliche Ausbildung (Promotion am Lehrstuhl für Neuere Deutsche Philologie / Deutsch als Zweitspra-che).

Immer ein offenes Ohr:

Die Geschäftsführerin des Sprachforums Ur-sula Müller kümmert sich seit 1980 immer auch persönlich um die Sorgen und Nöte ihrer Schüler. Sie ist jederzeit für Sie ansprechbar, um Ihnen mit Rat und Tat zu helfen.

Der Schlüssel zum Erfolg:

Richtige Beratung und korrekte Informationen sind der Schlüssel zum Erfolg. Deshalb verwenden wir viel Zeit und Sorgfalt darauf, Ihre Fragen umfassend zu beantworten und Ihnen alle nötigen Orientierungshilfen zu geben.

Gemainsam geht es besser

Im Sprachforum arbeiten Dozenten, Geschäftsführung und Qualitätsmanagement in-tensiv zusammen, um gemeinsam mit Ihnen die besten Lösungen für alle Aufgaben zu finden.

Modulsystem:

Der Kurs ist in 6 Module zu je 100 Unterrichtsstunden gegliedert und führt vom Anfängerniveau A1 zum Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens. Die ersten 3 Module bilden den Basiskurs, daran schließen die 3 Module des Aufbaukurses an. Dann folgen noch 45 Stunden Orientierungskurs.

Einstufungstest: Um alle Teilnehmer richtig einzustufen, wird ein standardisierter Einstufungstest verwendet, der vor Kursbeginn angeboten wird. Er besteht aus zwei Teilen: einem Interview mit 14 Fragen und einem schriftlichen Teil mit 50 Aufgaben. Das Ergebnis ermöglicht eine genaue Zuordnung zu den Basismodulen 1,2,3 oder zum Aufbaukurs.

Deutsch-Test für Zuwanderer / Zertifikat Deutsch:

Der Deutschkurs wird ab 2009 abgeschlossen mit dem offiziellen „Deutsch-Test für Zuwanderer“ (DTZ). Dieser neue Deutschtest ist für Migrantinnen und Migranten in Deutschland entwickelt worden. Damit wird das Kompetenzniveau A2 und B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens gemessen. Neu ist, dass mit einer Prüfung zwei Niveaustufen getestet werden. Auf dem Zertifikat wird das Ergebnis der verschiedenen Prüfungsteile (Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen) differenziert dargestellt.

Zusätzliche Informationen

Zahlungsmodalitten: Das BAMF übernimmt bei Berechtigten auf Antrag einen Teil der Kosten. Die Teilnehmer zahlen dann nur 1 € pro Unterrichtsstunde. Arbeitslosengeld II – und Sozialhilfe-empfänger können ganz von den Kosten befreit werden.
Preisinformation: Das BAMF übernimmt bei Berechtigten auf Antrag einen Teil der Kosten. Die Teilnehmer zahlen dann nur 1 € pro Unterrichtsstunde. Arbeitslosengeld II – und Sozialhilfe-empfänger können ganz von den Kosten befreit werden.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen