"Integrativer Malkurs II"

Volkshochschule der Landeshauptstadt Kiel
In Kiel

35 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0431... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Kiel
Beschreibung

Kunst gestalten, Kunst wahrnehmen, Kunst selber machen – die vhs-Kunstschule bietet Kurse für alle, egal ob Sie erste Erfahrungen sammeln wollen oder vor einem Kunststudium stehen.

Neben der Beschäftigung mit klassischer und moderner Kunst bekommen Sie die Gelegenheit unter fachkundiger Anleitung Ihre eigenen Ausdrucksformen zu entdecken und weiterzuentwickeln.

Besondere Sorgfalt legt der Programmbereich auf Kurse und Aktionen für Kinder und Jugendliche. Die Kunstpädagogen und -pädagoginnen betreuen auf Anfrage Kindergeburtstagsfeiern und bestreiten die Spiellinie auf der Krusenkoppel während der Kieler Woche; die vhs-Kunstschule organisiert außerdem die SchulKulturWochen und den Kieler Kulturpreis für Kinder und Jugendliche der Landeshauptstadt Kiel.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Kiel
Sporthalle, Charles-Ross-Ring 53,56, 24106 Kiel, Schleswig-Holstein, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Kunst
Kinder

Themenkreis


Für Erwachsene mit und ohne Behinderungen

Neben dem bereits seit über 20 Jahren bestehenden Integrativen Malkurs I wird ein zweiter Malkurs für Erwachsene und Jugendliche mit und ohne Behinderungen in der artegrale angeboten. Die artegrale ist ein Ort der Kunst und Kultur für Menschen mit und ohne Behinderungen und soll die gleichberechtigte Teilhabe am kulturellen Leben in der Gesellschaft ermöglichen. Günstiger für viele Berufstätige ist der Beginn dieses Kurses um 17:15 Uhr. An zehn Abenden werden bildnerische und gestalterische Verfahren der Acrylmalerei erprobt. Neben dem Malen mit Acrylfarben kommen auch andere Materialien zum Einsatz. Das gemeinsame figürliche und experimentelle Malen und die Betrachtung der Bilder bieten Anlass für zwischenmenschliche Begegnungen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Die Kursgebühr (Materialkosten inbegriffen) in Höhe von 35,- € sind direkt vor Ort am ersten Kurstag zu bezahlen.

Anmeldungen bitte nur an die Stiftung Drachensee, Telefon (0431) 6484-142 oder per E-Mail an mueller.martina@drachensee.de