International Business (B.A.)

Fachhochschule Trier
In Trier

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49 65... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Trier
  • Dauer:
    4 Jahre
Beschreibung

Der Studiengang "Bachelor of Arts - International Business" bereitet auf ein berufliches Tätigkeitsfeld mit wirtschaftswissenschaftlichem Bezug im internationalen Umfeld vor und vermittelt die dafür notwendigen fachlichen und fachübergreifenden Fähigkeiten und Methoden. Dazu werden die Studierenden mit den grundlegenden Kenntnissen der wissenschaftlichen und praktischen Methoden der Betriebswirtschaftslehre sowie der assoziierten Lehrgebiete (u. a. Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsprivatrecht) vertraut gemacht.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Trier
Postfach 1826, D-54208, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

* Hochschulreife, * Fachhochschulreife, * ein als gleichwertiger anerkannter Abschluss (z. B. bei ausländischen Studierenden) oder * der besondere Zugang für beruflich Qualifizierte Zusätzlich ist eine einschlägige praktische Vorbildung im Umfang von 12 Wochen erforderlich, die aber auch ggf. noch während des Studiums erworben werden kann. Eine einschlägige berufspraktische Tätigkeit wird angerechnet.

Themenkreis

Der Studiengang "Bachelor of Arts - International Business" bereitet auf ein berufliches Tätigkeitsfeld mit wirtschaftswissenschaftlichem Bezug im internationalen Umfeld vor und vermittelt die dafür notwendigen fachlichen und fachübergreifenden Fähigkeiten und Methoden. Dazu werden die Studierenden mit den grundlegenden Kenntnissen der wissenschaftlichen und praktischen Methoden der Betriebswirtschaftslehre sowie der assoziierten Lehrgebiete (u. a. Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsprivatrecht) vertraut gemacht. Darüber hinaus werden auch Schlüsselqualifikationen wie Teamfähigkeit, Präsentationstechniken und Soft-Skills trainiert. Neben der fachlichen kommt der fremdsprachlichen Kompetenz zentrale Bedeutung zu. Große Teile des Studiums werden in der gewählten Fremdsprache - Englisch, Französisch oder Spanisch - gehalten, während des zweisemestrigen Auslandsstudiums oder -praktikums werden die erworbenen Kenntnisse "vor Ort" angewandt und intensiviert.

Durch intensive Sprachstudien während des gesamten Studiums an der Fachhochschule in Trier sollen die Studierenden eine Kompetenz erreichen, die es ihnen ermöglicht, Vorlesungen, Übungen, Seminare und sonstige Lehrveranstaltungen an der ausländischen Partnerhochschule ohne besondere Schwierigkeiten zu absolvieren.

Der Studiengang ist als 8-semestriger Vollzeitstudiengang konzipiert und modular aufgebaut. Dannach werden zunächst mit "Quantitative Methoden" und "BWL1 - Einführung" die allgemeinen Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre gelegt.

Die fachspezifischen Grundlagen umfassen die Themenblöcke "BWL2 - Rechnungswesen", "BWL3 - Finanzierung, Investition, Personal" und "BWL4 - Absatz und Produktion", die durch die assoziierten Lehrgebiete ergänzt werden. Die fachliche Integration wird vor allem im Rahmen der Veranstaltungen "BWL5 - Unternehmen und Kapitalmarkt" erreicht.

Die Internationalität des Studiengangs wird zum einen durch die durchgängige Vermittlung der Betriebswirtschaftslehre in der gewählten Fremdsprache gewährleistet. Zum Pflichtbereich gerhören weiterhin drei internationale Fächer "Internationales Management", "Corporate Finance" und "International Economics". Die Veranstaltung "Interkulturelles Management" ergänzt die internationale Ausrichtung. Im Wahlpflichtbereich sind sechs Fächer zu belegen. Auch hier wird die Internationalität gefördert; vier der Wahlpflichtfächer sind mit internationaler Ausrichtung (globale Perspektive der Thematik, Veranstaltung vor allem in englischer Sprache) zu wählen.

...Voraussetzung

Voraussetzung für das Studium International Business sind gute Kenntnisse in der englischen Sprache. Weiterhin der französischen oder spanischen Sprache, sofern einer dieser Sprachen als erste Wirtschaftsfremdsprache gewählt wird.

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: -Bewerbungsfrist abgelaufen :- Die Bewerbungsfrist für zulassungsbeschränkte Studiengänge ist am 15.07.2009, 24.00 Uhr abgelaufen. Eine Bewerbung für das Wintersemester 2009/10 ist nicht mehr möglich. -Semester: 8 -Studienaufnahme: vorzugsweise Wintersemester

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen