JRuby

Webmasters Akademie GmbH
In Nürnberg

1.017 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0911/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Nürnberg
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

In diesem Seminar lernen Sie die Sprache JRuby kennen, erfahren welche Sprachfeatures JRuby bietet und wie Sie damit eine höhere Produktivität erzielen. Sie lernen, wie Sie bestehende Java-Klassen einbinden und wie Sie im umgekehrten Fall Ruby-Skripts in Ihren Java-Code integrieren.
Gerichtet an: Java-Entwickler. Ruby-Entwickler

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Nürnberg
Nordostpark 7, 90411, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

  • Java-Kentnisse von Vorteil
  • Programmierkenntnisse

Themenkreis

Dass sich mit den modernen Konzepten der Programmiersprache Ruby echte Produktivitätsvorteile erzielen lassen, ist längst nicht mehr umstritten. Nur ungern verzichtet man dabei jedoch auf den Zugriff auf reichhaltige Java-Bibliotheken. Gerade in Unternehmen, in denen bereits massive Investitionen in die Java-Entwicklung geflossen sind und vielleicht auch noch eine aufwändige Infrastruktur existiert, ist an einen Umstieg nicht zu denken.

Zum Glück ist das aber auch nicht nötig. Mit Hilfe von JRuby lassen sich hoch-produktiv neue Anwendungen erstellen, ohne dabei auf Java-Bibliotheken verzichten zu müssen. Somit kann auch bestehender Java-Code problemlos weiterverwendet werden, und es ist dennoch möglich, von den Vorteilen der modernen Programmiersprache Ruby zu profitieren. Dank JSR 223 ist Java auch eine Plattform für viele moderne Sprachen geworden, und von denen ist JRuby längst kein Geheimtipp mehr.

  • Installation von JRuby
  • JRuby Werkzeuge
    • jirb
    • nailgun
    • rake und gem
    • Die Netbeans IDE
  • Einführung in die Ruby Programmiersprache
    • Klassen, Objekte und Variablen
    • Methoden
    • Container, Blöcke und Iteratoren
    • Vererbung, Module und Mixins
    • Standardtypen
    • Ausdrücke
    • Fehlerbehandlung
  • Red Bridge: Einbindung on JRuby in Java
    • Context Types
    • Variable Sharing
  • Java aufrufen in JRuby
    • Zugriff auf Java-Klassen
    • Aufruf von Java-Methoden
    • Arrays
    • Vererbung und Interfaces
    • Fehlerbehandlung

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 12
Kontaktperson: Frau Beck