Klassische Philologie

Universität Bern
In Bern (Schweiz)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 41... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Bern (Schweiz)
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Die Klassische Philologie behandelt das gesamte schriftliche Erbe der griechisch-römischen Antike. Am Berner Institut für Klassische Philologie wird ferner dem Fortleben der griechischen und römischen Literatur besonderes Gewicht beigemessen. Dem liegt die Überzeugung zugrunde, daß sich der Umgang mit der antiken Literatur in besonderer Weise dazu eignet, den Studierenden geisteswissenschaftlicher Fächer die Faszination der Antike und die intellektuelle Herausforderung der Überlieferung an die Gegenwart nahezubringen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bern
Länggassstrasse 49, CH-3000, Bern, Schweiz
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

*Aufgrund der MAV oder MAR schweizerisch anerkannte kantonale gymnasiale Maturitätsausweise *Schweizerische gymnasiale Maturitätszeugnisse *Eidgenössische Berufsmaturität in Verbindung mit Ergänzungs-prüfung der Schweizer Maturitätskommission *Bachelor einer schweizerischen universitären Hochschule *Diplom oder Bachelor einer Schweizer Fachhochschule FH

Themenkreis

Kurzbeschrieb:

Die Klassische Philologie behandelt das gesamte schriftliche Erbe der griechisch-römischen Antike. Am Berner Institut für Klassische Philologie wird ferner dem Fortleben der griechischen und römischen Literatur besonderes Gewicht beigemessen. Dem liegt die Überzeugung zugrunde, daß sich der Umgang mit der antiken Literatur in besonderer Weise dazu eignet, den Studierenden geisteswissenschaftlicher Fächer die Faszination der Antike und die intellektuelle Herausforderung der Überlieferung an die Gegenwart nahezubringen.

Grundstudium

Im Grundstudium, das von Vollzeitstudierenden innerhalb von vier Semestern absolviert werden soll,werden die Voraussetzungen zur philologischen Arbeit erworben. Es gliedert sich in eine propädeutische (1. und 2. Semester) und in eine Aufbauphase (3. und 4. Semester); die propädeutische Phase wird durch eine Leistungsüberprüfung (s.u. IV 2), die Aufbauphase durch die Zwischenprüfung (s.u. IV 4) abgeschlossen.
Zu Beginn der propädeutischen Phase und zu Beginn der Aufbauphase wird vom Institut eine obligatorische Studienfachberatung angeboten, die auf dem Studienausweis zu belegen ist (RSP Art. 5,1-3).

Hauptstudium

Das Hauptstudium führt zu einem weiteren Überblick über das Fachgebiet und zu selbständiger wissenschaftlicher Beschäftigung mit den antiken Texten. Es soll von Vollzeitstudierenden in der Regel innerhalb des zeitlichen Rahmens absolviert werden, den das RSP (Art. 17,3 und 26,2) für das Hauptfach und das 1. Nebenfach vorgibt. Zu Beginn des Hauptstudiums wird vom Institut eine obligatorische Studienfachberatung angeboten,die auf dem Studienausweis zu belegen ist (RSP Art. 5,1-3).

Umfang ECTS-Punkte / Struktur:

  • Bachelor 180 : Major (Hauptfach) 120 KP oder Minor (Nebenfach) 60 KP

Studienkombinationen: Die Wahl des Major und Minor aus derselben Studienrichtung ist unzulässig. Ausnahmen sind in den Studienplänen geregelt.

Schwerpunkte:

  • Lateinisch
  • Griechisch

Bewerbungsfrist:

F.S: 15.12.2009
H.S: 30.04.2010

Dauer: 3 Jahre

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Studiengebühren betragen 600 Fr. pro Semester Die Semestergebühren betragen 34 Fr. Zusätzlich:Beitrag Vereinigung der Studierenden (SUB) 21 Fr. Studien- und Semestergebühren betragen somit für ordentliche Studierende im Normalfall insgesamt 655 Franken.