Kompaktkurs Amtsvormundschaft

Kommunales Bildungswerk e.V.
In Berlin

565 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03029... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
  • Dauer:
    5 Tage
Beschreibung

Der Amtsvormund ist eine Fachkraft, die ihre Haupttätigkeit in einem schwierigen und zum Teil unübersichtlichen Segment der Jugendhilfe entwickeln muss. Seine wichtigste Aufgabe besteht darin, jungen Menschen in einer vielfach belasteten Lebenssituation Ersatz für die fehlende elterliche Sorge anzubieten, die von den Eltern nicht, nicht mehr oder nur zeitlich befristet nicht wahrgenommen werden kann/will. Die hiermit in Verbindung stehenden rechtlichen, psychologischen und sozialpädagogischen Aufgabenbereiche/Themenkomplexe und die daraus folgenden fachlichen und persönlichen Handlungsanforderungen gestalten sich zunehmend umfassend und kompliziert.

Ziel des Kompaktkurses ist es,

rechtliches Wissen über die Rolle als Amtsvormund zu vermitteln bzw. zu vertiefen

die zahlreichen Facetten der Tätigkeit und die eigene Rolle des Amtsvormundes zu erarbeiten und zu reflektieren

die individuellen Bedarfslagen junger Menschen zu erkennen

ein erweitertes Verständnis für die psychische Situation der Mündel zu entwickeln.

Das Gesetz zur Reform des Verfahrens in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (FamFG) stellt eine wesentliche Rechtsgrundlage des Kurses dar.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Schwerpunkte: Teil 1: Grundzüge des Jugendhilfe- und Familienrechts Rechtliche Grundlagen des Jugendhilfe- und Familienrechts Grundzüge des Kindschaftsrechts Rechtsstellung des Kindes Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung Unterhaltsrecht und dessen prozessuale Umsetzung Teil 2: Die Aufgaben des Amtsvormundes Historische Hintergründe Der Amtsvormund als Vertreter des Kindes - Rechte und Pflichten Das Verhältnis zu Dritten Datenschutz, Aufsicht, Garantenstellung Teil 3: Die Haftung des Amtsvormundes Voraussetzungen und Umfang der Amtshaftung Besonderheiten des Amtshaftungsprozesses Möglichkeiten der haftungsrechtlichen Absicherung Teil 4: Psychosoziale Bedarfslage von Kindern und Jugendlichen Fragen der Praxis an die Mündel Beziehungsdilemma von jungen Menschen Entwicklungspsychologische Aspekte der Kindeswohlsicherung

Zusätzliche Informationen

1102JUB035