Kompaktwissen für Logistik- und Lagerleiter

BME Akademie GmbH
In Stuttgart

1.295 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06930... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort Stuttgart
Unterrichtsstunden 16h
Dauer 2 Tage
Beginn nach Wahl
  • Seminar
  • Stuttgart
  • 16h
  • Dauer:
    2 Tage
  • Beginn:
    nach Wahl
Beschreibung

Es wird aufgezeigt, welche grundsätzlichen Aufgaben ein Lager zu erfüllen hat und was zu tun ist um Kosten, Leistung und Qualität zu 'produzieren' und aufrecht zu erhalten. Als besonderer Schwerpunkt des Seminares wird auf Basis von Praxisbeispielen aufgezeigt, wie durch einfache Analysen Schwachstellen im Lager erkannt, durch welche konkreten Maßnahmen diese beseitigt werden können und welcher Nutzen dadurch zu erzielen ist.
Gerichtet an: Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Logistik, Materialwirtschaft, Einkauf und Lager, die ihr Fachwissen konkret weiter entwickeln möchten.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
nach Wahl
Stuttgart
Plieninger Straße 100, 70567, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
1. Tag: 09.30 - 17.00 Uhr 2. Tag: 08.30 - 16.30 Uhr
Beginn nach Wahl
Lage
Stuttgart
Plieninger Straße 100, 70567, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten 1. Tag: 09.30 - 17.00 Uhr 2. Tag: 08.30 - 16.30 Uhr

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Logistik
Supply Chain Management
Lagermanagement
Lagerplanung
SCM
Lager
Lagerleiter
Kommissioniersystem
Warehouse-IT
Lagerverwaltung

Dozenten

Detlef Spee
Detlef Spee
Logistik, Supply Chain Management

Themenkreis

Lager und seine Bedeutung für die Logistik
• Zusammenhang zu Unternehmenszielen und -strategien
• Trends in der heutigen Logistik und deren Auswirkungen auf das Lager
• Schnittstellen zu anderen Abteilungen

Grundlagen und Randbedingungen der Lagerplanung
• Planungsgrundlagen als Basis für die Lager- und Materialflussplanung
• Schwachstellen im Lager erkennen und mit einfachen Mitteln analysieren
• Effektive Analyse-Techniken: ABC-/XYZ-Analyse
• Leistungs-, Kosten- und Wirtschaftlichkeitsberechnungen
• Wirtschaftlichkeitsnachweis auf Basis der Investitionskostenberechnung
und einer Kostenvergleichsrechnung
• Nutzwertanalyse als weitere Entscheidungsunterstützung
• Flexibler Arbeitseinsatz des Lagerpersonals
• Flexible Arbeitszeitmodelle effizient gestalten und umsetzen

Einflussfaktoren auf die Lagerplanung
• Auswirkung der Sortimentsgestaltung
• Auswirkung eines optimierten Beschaffungs- und Bestandsmanagements
• Die wichtigsten Dimensionierungsgrößen und wie sie zu beeinflussen sind
• Hinweise zu baulichen und behördlichen Restriktionen

Das Lager – Seine Aufgaben bestimmen die Wahl der Technik
• Wie viel Technik braucht Ihr Lager?
• Welche Lagertechnik eignet sich wofür und worauf ist zu achten?

Das Kommissioniersystem – Signifikanter Personaleinsatz und viele Systemalternativen
• Wichtige Funktionsbereiche innerhalb eines Kommissioniersystems
• Wie organisiere ich meine Kommissionierprozesse?
• Welcher Technikeinsatz ist sinnvoll?

Kommissionierung – Optimierungsansätze
• Optimierungsansatz Leitung: Kommissionierzeit
• Optimierungsansatz Qualität
• Optimierungsansatz Ergonomie

Warehouse-IT – Im „Gehirn“ des Lagers schlummern Produktivitätsreserven
• Stand der Technik und Trends bei modernen Lagerverwaltungssystemen
• Anforderungen an ein modernes Warehouse-Management-System
(WMS), Lagerverwaltungssystem (LVS)
• Auswahl eines WMS/LVS – Wie erhalten sie einen Marktüberblick?
• Welche Funktionen gehören zu einem WMS?
• Das Zusammenwirken von Leitebenen und Steuerungsebenen
• Die Umsetzungsphasen eines WMS-Projekts
• Belegarme Lagerabwicklung für mehr Effizienz

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen