Kreativitätstherapie Fortbildung

IEK - La Gomera
In La Gomera (Spanien)

1.600 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 34... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Gerichtet an Für arbeitnehmer
Beginn La gomera (Spanien)
Dauer 2 Wochen
  • Kurs
  • Für arbeitnehmer
  • La gomera (Spanien)
  • Dauer:
    2 Wochen
Beschreibung


Gerichtet an: Die Ausbildung richtet sich an Menschen mit Erfahrungen in psychologischen, therapeutischen, künstlerisch-kreativen, pädagogischen, sozialpädagogischen, medizinischen, pflegenden oder helfenden Bereichen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
La Gomera
Residencial El Llano, 38870, Tenerife, Spanien
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
La Gomera
Residencial El Llano, 38870, Tenerife, Spanien
Karte ansehen

Themenkreis

Ziel

Die Teilnehmer(innen) erwerben die Qualifikation der therapeutischen Intervention mittels einer Methodenvielfalt bildnerisch-kreativer Methoden und Medien, wissenschaftlich fundierter Entspannungsverfahren sowie verschiedener Elemente aus Gestalt- und psychodramatischer Psychotherapie. Diese konvergieren zu einem völlig neuen Ansatz der Kunsttherapie und Kreativitätstherapie. Sie beinhalten ganzheitliche Erkenntnisse aus der nonverbalen Arbeit mit kreativen Medien und der therapeutischen Wirkung von Kunst, Psychologie und Pädagogik.

Aus dem Inhalt

  • Form, Farbe, Bildaufbau, Proportion und Ästhetik
  • Kunsttherapeutische Techniken, zwei- und dreidimensional (Malerei, Collage, Gipsarbeit, Modellbau)
  • Potentialentwicklung mittels neuer Medientechniken
  • Förderung der Kreativität durch bildnerischen Ausdruck
  • Prozessentwicklung durch Arbeit am Bild (Einzelarbeit, Dialogisches Malen)
  • Wirkung der Farben, farbtherapeutische Interpretation
  • Wechselwirkung zwischen dem Menschen und der Außenwelt im kunsttherapeutischen Prozess (Selbstwahrnehmung, Fremdwahrnehmung)
  • Grundlagen der Psychologie und therapeutische Interventionstechniken
  • Methoden der imaginativen Psychotherapie
  • Integrative Verfahren, Ansätze aus Psychodrama und Gestalttherapie
  • Anamneseverfahren / differentielle Behandlungsverfahren (Analyse, Diagnostik)
  • Physiologische und psychologische Aspekte der Entspannung zur Steigerung der Kreativität
  • Katathym-imaginative Entspannungsverfahren und Autogenes Training (Seminarleiterschein)
  • Farb- und Lichttherapie und alternative Entspannungsverfahren
  • Bild- und Farbmeditation
  • Anwendung von Equipment/Multimediaeinsatz
  • Praxis- und Selbsterfahrung
  • Therapieeinzelsitzungen
  • Rechtliche Aspekte/gesetzliche Grundlagen
  • Einzelcoaching

Aus dem Methodenteil

In dieser Kunsttherapie und Kreativitätstherapie Ausbildung wird durch Vortrag, Gruppenarbeit und Selbsterfahrung eine Wissensbasis zu den modernen kunsttherapeutischen Grundlagen, Kreativitätsund Entspannungstechniken geschaffen. Die Teilnehmer(innen) üben Elemente aus den unterschiedlichen Verfahren. Die Erfahrungen werden reflektiert, analysiert und auf ihre therapeutische Relevanz hin geprüft.
Die gelernten Methoden werden von den Teilnehmenden umgesetzt und gemeinsam Therapieansätze generiert. Die Ausbildung endet mit der Durchführung einer selbst entwickelten Seminar- und Therapieeinheit. Therapieeinzelsitzungen werden im Rollenspiel mit erfahrenen Therapeut(inn)en und Diplom- Psycholog(inn)en geübt und supervidiert. Gemeinsam werden die gelernten Verfahren zur Anwendung gebracht.

Erfolge des Zentrums


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen