Kultursensible Pflege

Kaiserswerther Seminare
In Düsseldorf

119 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02114... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Düsseldorf
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Die erste Migrationsgeneration nimmt verstärkt Dienstleistungen der ambulanten und stationären Pflege in Anspruch. Parallel wächst die Zahl der Pflegekräfte mit nichtdeutscher Herkunft. Als Pflege(fach)kraft werden sie täglich mit Emotionen und Befindlichkeiten der zu Pflegenden und deren Angehörigen konfrontiert. Unterschiedliche Sozialisation führt häufig zu Konflikten. Informationen und Handlungen werden missverstanden. In diesem Seminar setzen Sie sich mit Problemen auseinander, um das eigene Gewahr- und Bewusstsein der eigenen und fremden Kultur zu entwickeln und so ein besseres Miteinander zu fördern. Sie entwickeln ein Gespür für den Umgang mit unterschiedlichen Kulturen. Sie entdecken kulturelle Vielfalt als Ressource.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Düsseldorf
Alte Landstr. 179, 40489, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Kommunikation
Verständnis der Kulturen

Dozenten

Tanja Marx
Tanja Marx
Kultursensible Pflege

Themenkreis

Nach erfolgreichem Abschluss können Sie
- Pflege als interkulturelle Kommunikation verstehen und interkulturelles Know-how im professionellen Pflegealltag nutzen
- Situationen lösungsorientiert gestalten und praxistaugliche Klärungen herbeiführen.
- die eigene und fremde Kultur besser verstehen und interkulturelle Vielfalt als Ressource sehen
- mittels fachlicher Methodenkompetenz den Pflegealltag erweitern

Inhalte
- Das kleine 1x1 interkultureller Kommunikation
- Kultursensible Gesprächsführung mit Patienten und Angehörigen
- Krankheits- und Gesundheitsverständnis im kulturellen Kontext
- Kulturelle Herausforderungen in der Pflege
- Methoden und Handwerkzeug