Life Science

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
In Hannover

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0511 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Hannover
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Chemie und Biologie haben die traditionellen Grenzen ihres Faches überschritten und damit den Weg für das neue Wissensgebiet der Life Science geebnet. Die chemische und biologische Konstitution von lebenden Systemen steht hier im Mittelpunkt ihre Wechselwirkungen besser zu verstehen, sowohl auf molekularer als auch auf zellulärer Ebene, ist Ziel der Forschung. Daraus soll ein Grundverständnis für die Vorgänge und die Organisation von Leben resultieren.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hannover
Callinstraße 3, 30167, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

*Allgemeine Hochschulreife

Themenkreis

Zellen und Moleküle

Chemie und Biologie haben die traditionellen Grenzen ihres Faches überschritten und damit den Weg für das neue Wissensgebiet der Life Science geebnet. Die chemische und biologische Konstitution von lebenden Systemen steht hier im Mittelpunkt – ihre Wechselwirkungen besser zu verstehen, sowohl auf molekularer als auch auf zellulärer Ebene, ist Ziel der Forschung. Daraus soll ein Grundverständnis für die Vorgänge und die Organisation von Leben resultieren.

Beschreibung des Faches

Die moderne Chemie und Biologie haben die traditionellen Grenzen ihres Faches sowohl methodisch als auch inhaltlich überschritten. Das hat zu einer gegenseitigen Öffnung beider Fächer und zu dem neuen Wissensgebiet Life Science geführt. Unter dem Begriff Life Science sind nicht die klassische Biochemie, Molekularbiologie oder Biotechnologie zu verstehen. In diesem interdisziplinären Arbeitsgebiet, in dem Biologie und Chemie zunehmend überlappen, ist das wechselseitige Verständnis der Vorgänge auf der molekularen, zellulären und organismischen Ebene nötig, um die Vorgänge am Wirkort in biologischen Systemen besser zu verstehen. Die Anwendung der Erkenntnisse für eine industrielle Nutzung stellt einen Schwerpunkt des Studiums dar. Die Studiengänge Life Science bedeuten eine Übertragung der in der Forschung erfolgten Interdisziplinarität auch in die universitäre Ausbildung.

Tätigkeitsfelder und Berufsmöglichkeiten

Absolventinnen und Absolventen haben eine gute Berufsperspektive in allen relevanten Industriezweigen, wie zum Beispiel der chemischen und pharmazeutischen Industrie, der Biotechnologie, der Lebensmittelindustrie und in der angewandten Forschung an Universitäten und Großforschungseinrichtungen. Tätigkeitsfelder eröffnen sich zudem in Behörden, Ämtern und Zulassungsstellen, zum Beispiel beim TÜV.

Studieninhalt

Im Bachelorstudienangebot Life Science werden die Bereiche Bioinformatik, Bioprozesstechnik, Molekularbiologie sowie Biologie und Chemie von Naturstoffen behandelt. Neben der Vermittlung einer fundierten fachlichen Ausbildung in Life Science werden die Studierenden durch besondere inhaltliche und didaktische Maßnahmen berufsqualifizierend ausgebildet. Dazu gehören Teamarbeit, allgemeine wissenschaftliche Grundfächer (Chemie, Biologie, Mathematik) und die Integration von EDV. Es ist möglich, die Bachelorarbeit in Kooperationen mit der Industrie durchzuführen. Dadurch wird die Nähe zur beruflichen Praxis gefördert.

Praktikum

Ein außeruniversitäres Betriebspraktikum ist nicht erforderlich. Die Studiengänge beinhalten zahlreiche interne Praktika.

Empfohlene Fähigkeiten

Analytisches Denken und naturwissenschaftliches Interesse sind die Voraussetzungen für ein Studium der Life Science. Vorteilhaft sind zudem physikalisches und mathematisches Grundwissen. Studienbewerberinnen und -bewerber sollten zudem Freude am Experimentieren haben, den Umgang mit Chemikalien nicht scheuen und über ein gewisses handwerkliches Geschick verfügen.

Studiendauer

Regelstudienzeit: Bachelor 6 Semester

Der Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich.

Bewerbungsfirst :- 15.07.2009

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studienbeitrag 500 Euro pro semester. Studiebeitrag für das Wintersemester 2009 274,06 Euro.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen