Life Sciences

Fachhochschule Nordwestschweiz
In Muttenz (Schweiz)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 41... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Muttenz (Schweiz)
  • Dauer:
    1 Jahr
Beschreibung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Muttenz
Gründenstrasse 40, 4132, Basel Land, Schweiz
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Zum Masterstudium zugelassen wird, wer an einer Fachhochschule einen Bachelorabschluss in einer der folgender Studienrichtungen abgeschlossen hat: Chemie, Molecular Life Science, Life Science Technologies, Biotechnologie, Umweltingenieur, Maschinenbau, Elektrotechnik, Informatik oder vergleichbare Studiengänge.

Themenkreis

Der internationale Master of Science in Life Sciences (MSc LS) wird in Kooperation mit den unterschiedlichen Fachspezialisierungen an den Schweizer Fachhochschulen BFH, HES-SO und ZHAW durchgeführt. Die Masterausbildung ergänzt das Bachelorprofil mit Inhalten, welche auf Funktionen im Management mit Personal- und Budgetverantwortung vorbereiten. Gleichzeitig wird Spezialistenwissen vermittelt, so dass sich die Abgängerinnen und Abgänger im globalen industriellen Life Sciences Betriebsumfeld schnell und effektiv einbringen und somit einen weiteren Karriereschritt planen können. Dieser kann im Vollzeit, als auch berufsbegleitend absolviert werden.

Der Master of Life Sciences der FHNW wird in den Vertiefungen Molecular Technologies and Therapeutic Technologies angeboten.

Das Masterstudium ist modular aufgebaut. Es besteht aus 4 Modulkategorien. Die Kategorien bestehen aus Modulen, welche wiederum aus Kursen zusammengesetzt sind.

Modulkategorien

Das Masterstudium besteht aus 4 Modulkategorien:

  • Allgemeine Grundlagen
  • Erweiterte Theoretische Grundlagen
  • Vertiefungsspezifische Module
  • Master Thesis

Module

Ein Modul ist eine inhaltlich und zeitlich abgeschlossene Lehr- und Lerneinheit.
Die Leistung in einem Modul wird aufgrund von Kompetenznachweisen beurteilt. Ist das Modul bestanden, werden die dem Modul zugeordneten Credits vergeben.
Es gibt folgende Typen von Modulen:
a. Pflichtmodule
b. Wahlpflichtmodule
c. Wahlmodule
Pflichtmodule sind Module, welche für den Abschluss einer bestimmten Vertiefung zwingend absolviert werden müssen
Wahlpflichtmodule sind Module, welche aus einer Gruppe von Modulen, nach Rücksprache mit den Master Thesis Betreuenden, ausgewählt werden müssen.
Wahlmodule sind Module, welche aus einer erweiterten Gruppe von Modulen, nach Rücksprache mit den Master Thesis Betreuenden ausgewählt werden können.

Bewerbungsfrist: 30. April 2009

Beginn :14.September 2009


Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Preis CHF 700 - pro Semester

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen