Märchenarbeit mit Demenzkranken

DIHK Service GmbH
In Berlin

130 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Heute gilt: E-Learning in all seinen Facetten ist angekommen in der IHK.Weiterbildung. E-Learning-Komponenten sind integraler Bestandteil vieler IHK-Qualifizierungen: als lehrgangsbegleitende Community, als reines Online-Angebot oder – meistens – als Blended-Learning-Angebot, d. h. einer Mischform aus Präsenzunterricht und E-Learning. Die starke Präsenz der neuen Lehr- und Lernformen in der IHK-Weiterbildung macht ein eigenständiges Portal für diese Angebote überflüssig.Zertifikat (Befähigungsnachweis) WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Die Heilung einer Demenz ist nach derzeitigem Stand nicht möglich.
Aktuelle wissenschaftliche Studieren belegen jedoch, dass sich durch psychosoziale Begleitung die Lebensqualität der Erkrankten erheblich verbessern lässt. Einen wertvollen Beitrag kann dazu die Arbeit mit Märchen leisten.

Märchen und die Situation des Erzählens sind im Langzeitgedächtnis mit emotionalen Erlebnissen aus der Kindheit oder der Elternschaft verknüpft. Märchen ermöglichen, Fähigkeiten und Ressourcen zu entdecken, Erinnerungen zu wecken und Gefühle zu äußern. Im Rahmen der Märchenarbeit mit demenziell erkrankten Menschen gelingt es, für einen Moment Zugang zu den Betroffenen zu finden und in Interaktion mit ihnen zu treten. Zudem wird die Lebensqualität erhöht. Während der Zeit der Märchenstunden werden Demenz-Kranke ausgeglichener, ruhiger und aufmerksamer und sind präsent.

Im Rahmen der Fortbildung erfahren Sie mehr über die folgenden Inhalte:

- Hintergrundwissen zu Märchen
- Welche Märchen sind besonders geeignet?
- Vorlesen und freies Erzählen an die besonderen Bedürfnisse anpassen
- Planung und Durchführung einen Märchenstunde mit allen Sinnen - unter Zuhilfenahme von Musik, Farben, Bildern, Düften und Gegenständen
- Gestaltung einer Projektwoche oder eines Projekttages zum Thema Märchen

Dieses Seminar wendet sich besonders an Pflege - und Betreuungspersonal, Ergotherapeuten und Heilerzieher.

Direkt zum Seminaranbieter