Manuelle Lymphdrainage Komplettkurs (MLD/KPE) Damp

Lehrinstitut Damp GmbH
In Damp

1.190 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
151 5... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Damp
  • 170 Lehrstunden
  • Dauer:
    4 Wochen
Beschreibung

Abschluss und Zertifikat: Die Weiterbildung schließt mit einer Prüfung am Ende der vierten Ausbildungswoche ab. Dies entspricht den Vorschriften der bundeseinheitlichen Ausbildungs- und Prüfungsordnung für diese Weiterbildungsmaßnahme. Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer/innen ein Zertifikat über die Qualifikation zum/r Ärztlich geprüfte/n Lymphdrainage- und Ödemtherapeut/in sowie eine Teilnahmebescheinigung. Das Zertifikat gilt bei allen Kostenträgern, Behörden und Arbeitgebern als Qualifikationsnachweis.
Gerichtet an: PhysiotherapeutInnen, ÄrztInnen, Masseure und med. BademeisterInnen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Damp
Schleswig-Holstein, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Zugelassen zur Weiterbildung: mit abgeschlossener Ausbildung Ärzte, Physiotherapeuten, Masseure u. med. Bademeister Anzahl der Unterrichtsstunden (Grundkurs und Therapiekurs) Komplettkurs 170 UE (exkl. Prüfungsstunden), Basiskurs 85 UE, Therapiekurs 85 UE (1 UE = 45 Minuten) Der Gesamtkurs muss innerhalb von sechs Monaten absolviert werden, z. B. beginnen Sie mit dem Basiskurs im Februar und haben Zeit, die Ausbildung bis zum August zu beenden. Fehlstunden/Fehlzeiten sind mit dem Dozenten direkt abzusprechen

Dozenten

das Lehrerteam Lehrinstitut Damp
das Lehrerteam Lehrinstitut Damp
Lymphologie, man. Lymphdrainage, Entstauungstherapie

Themenkreis

Wir sind anerkannter Bildungsträger für die Zertifikatsposition MLD/KPE gegenüber den gesetzlichen Krankenkassen – GKV.

30 Jahre Erfahrung in der Fortbildung von Ärzten, Physiotherapeuten und Masseuren sowie die dabei stetigen Aktualisierungen und Anpassungen an den heutigen Wissenstand in der Medizin bietet Ihnen das Fachlehrerteam der Lehrinstitut Damp GmbH.

Kursinhalte:
Die Manuelle Lymphdrainage ist eine anerkannte Methode in der physikalischen Therapie um „Schwellungen“ verschiedenster Ursachen zu behandeln. Diese besondere Massageform ist sowohl auf die Anatomie und Physiologie des Lymphgefäßsystems als auch auf die interstitielle Flüssigkeit abgestimmt. Neben der klassischen Behandlung der verschiedenen Lymphödeme (Primär, Sekundär, Lipo-Lymph, Phlebo-Lymph etc.) wird die MLD aber auch im Sport und anderen Bereichen gerne eingesetzt. Schmerzlinderung und eine stark umstimmende (sympathikolytische) Wirkung sind hierfür die herausragenden Wirkungen.

Im Laufe der 4-wöchigen Ausbildung erfährt der Kursteilnehmer nicht nur die klassischen Grundlagen, vielmehr werden Behandlungskonzepte der verschiedenen Krankheitsbilder (Kopfschmerztherapie, MLD im Sport etc.) erarbeitet und in die Ausbildung integriert.

Inhalte (Auszug):

  • Geschichte der Manuellen Lymphdrainage
  • Topographie, Anatomie und Physiologie des Lymphgefäßsystems
  • Praxis der Grifftechnik (Grund-, Sonder- und spezielle Lymphödemgriffe)
  • Griffcharakteristika und Wirkungsweise
  • Kontraindikationen und Einschränkungen
  • Allgemeine und spezielle Ödempathophysiologie
  • Theoretische und praktische Behandlungskonzepte der typischen Indikationen
  • Theorie und Praxis der speziellen Bandagetechniken – lymphologischer Kompressionsverband
  • Grundlagen der allgemeinen und speziellen Onkologie
  • Praktische Patientenvorstellungen

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Frühbucherrabatt möglich - bitte schauen Sie unter www.lehrinstitut-damp.de nach den Konditionen