Master of Arts Education

Konservatorium Wien GmbH
In Wien (Österreich)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Wien (Österreich)
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Die stete Vertiefung in die Vermittlungsdimension allen musikalischen Tuns soll den Studierenden Wege zur Entfaltung ihrer Gesamtpersönlichkeit erschließen. Die Einheit von Theorie und Praxis,Kunstbewusstsein und technischem Können, Individualität und Offenheit für das jeweils Andere sind dabei Grundlagen für alle Bereiche.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wien
Johannesgasse 4a, 1010, Wien, Österreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Studium „Master of Arts Education“ ist ein abgeschlossenes Bachelorstudium der jeweiligen Studienrichtung oder ein gleichwertiger Abschluss an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung, der Nachweis ausreichender Deutschkenntnisse bei fremdsprachigen Bewerbern sowie die positive Absolvierung der Zulassungsprüfung und die Verfügbarkeit eines Studienplatzes.

Themenkreis

Das Ziel des 4-semestrigen Master-Studium ist nicht allein die berufliche Verwertbarkeit des erworbenen Wissens und Könnens, sondern die künstlerische und ethische Reflexion über Verständnis, Sinn und Zweck des eigenen Tuns im Lichte des autonomen Denkens und vor dem
Hintergrund einer Zusammenführung möglichst vieler relevanter Wissenschaften. Die stete Vertiefung in die Vermittlungsdimension allen musikalischen Tuns soll den Studierenden Wege zur Entfaltung ihrer Gesamtpersönlichkeit erschließen. Die Einheit von Theorie und Praxis,
Kunstbewusstsein und technischem Können, Individualität und Offenheit für das jeweils Andere sind dabei Grundlagen für alle Bereiche.

Inhaltliche Schwerpunkte:
• Das ZkF Instrument/Gesang/EMP/Choreographie nimmt im Studium als „Mittel“ zur Erarbeitung des Verständnisses für Musik sowie zur Interaktion mit Musik im weitesten Sinn den Stellenwert eines „angewandten Zentralen künstlerischen Faches“ durch unmittelbare Bezugnahme auf andere Bereiche des Studiums ein
• Bei der Entwicklung der Gesamtpersönlichkeit der/s Studierenden wird vor allem die Förderung und Entwicklung folgender Schwerpunkte angestrebt: Eigenwahrnehmung, Selbsterfahrung,Selbstständigkeit, Eigenverantwortung, Kreativität, Reflexions-, Kritik- und Kommunikationsfähigkeit
• Vernetzung von Lehrveranstaltungen mit integrierter Praxiserfahrung: „Angewandte Theorie“,sowohl im Einzelunterricht als auch im Teamteaching
• Errichtung von Netzwerken mit anderen Institutionen, insbesondere mit Einrichtungen, die für die spätere (Berufs-)Praxis von besonderer Relevanz sind
• Forschungstätigkeit zum Thema „Musikalisierung der Gesellschaft“, einer vorrangigen Aufgabe im elementarpädagogischen Berufsfeld - die AbsolventInnen des Masterstudiums sollen gesellschaftlichen Kunstpädagogikbedarf abdecken sowie neue Wege und Methoden zu dessen Beantwortung erschließen können (Verbindung künstlerischer mit pädagogischer Identität) - das (neue) Berufsbild soll jenes eines “Kunsteducators” sein und nicht jenes einer/s “Schulmusiklehrerin/s”

Zielsetzung des kunstpädagogischen Studiums „Master of Arts Education“ - MAE ist die Ausbildung von Lehrendenpersönlichkeiten, die den Anforderungen zeitgemäßer, kreativer Kunst- und Kulturvermittlung auf breiter Basis und in vielfältigen Berufsfeldern sowie mit unterschiedlichsten

Berufsfelder
Die vielfältigen beruflichen Anwendungsmöglichkeiten umfassen folgende Bereiche:
Pädagogische/Vermittelnde Tätigkeiten in: Kindergärten, Musikschulen, öffentlichen und privaten Schulen, Volkshochschulen, Sozialeinrichtungen für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren,im Tourismus- und Freizeitbereich.

Das viersemestrige Studium „Master of Arts Education“ wird für die Studienrichtungen der Abteilungen Tasteninstrumente, Saiteninstrumente, Blasinstrumente und Schlagwerk, Elementare Musikpädagogik, Jazz, Gesang und Pädagogik für Modernen Tanz angeboten und baut auf den durch die künstlerischen, theoretischen und pädagogischen Inhalte eines abgeschlossenen Bachelorstudiums bereits erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten der Studierenden auf, vertieft sie und stellt sie unter dem Aspekt der Kunstvermittlung sowie eines weit gefassten Begriffes von Unterrichtstätigkeit bewusst und kritisch in den Dienst relevanter Fragen- und Aufgabenstellungen.
Mit der Lehrveranstaltung „Angewandte Theorie“ stehen während des gesamten Studiums der Gedanke der inhaltlichen Verbindung sämtlicher Lehrveranstaltungen untereinander sowie die prozess- und projektorientierte Arbeit an und mit diesen Inhalten als auch der fächerübergreifende Aspekt der Interdisziplinarität im Vordergrund.

Bewerbungen für ein Studium an der Konservatorium Wien Privatuniversität können jederzeit im Studienreferat eingereicht werden, diese werden zum nächsten Anmeldeschluss vorgemerkt.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studienbeiträge pro Semester : Ordentlich Studierende EUR 220,- Ordentlich Studierende aus nachstehenden Ländern: Andorra, Australien, Japan, Kanada, Monaco, Neuseeland, Russland, San Marino, Südafrika, Ukraine, Vatikan, USA sowie Staatenlose und Studierende mit ungeklärter Staatsbürgerschaft EUR 550,-

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen