Masterkurs für den fortgeschrittenen GC-MS Anwender

Haus der Technik e.V.
In Essen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-201 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Essen
Beschreibung

Das Zentrum HDT präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhalten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Essen
Hollestr. 1, D-45127, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

MS

Themenkreis

  • Konstruktion und Tests von Ionenquellen
    • Anforderungen an Ionenquellen für Elektronenionisation und chemische Ionisation
    • Kombinierte Quellen
    • Test- und Optimierungsmethoden für Ionenquellen (EI, EI/CI, CI und NCI)
    • Was ist die "richtige" Ionenquellentemperatur?
  • Wichtige Punkte beim Vakuumsystem
    • Richtige Dimension des Vakuumsystems
    • Wo Vakuum messen und warum
  • GC-MS-Kopplung
    • "Do's and don'ts" beim Kapillarenanschluss
    • Optimierung Trägergasfluss
    • Wasserstoff als Trägergas?
    • Installation eines einfachen "open split"-Systems
    • Anforderungen bei chemischer Ionisation
    • Testmethoden
  • Ionendetektion
    • Optimierung Massenscan. Massenbereich, Scanzeit, Hintergrund, Verstärkung
    • Darstellung Chromatogramme: Basision und Totalionenstrom
    • Selektive Ionendetektion: Optimierung, Kalibrierung Massenskala, Messzeit
  • GC-MS/MS mit Quadrupolen
    • Prinzip und Anwendungsbereich
    • Unterschiede zwischen Quadrupolen und Ionenfallen
    • Auswahlkriterien für Fragmentierungsreaktionen
  • Probleme identifizieren
    • Vergleich verschiedener Lecksuchtechniken.
    • Konsequenzen eines kleinen Lecks
    • Quellen von GC-MS-Kontaminationen finden
    • Kriterien für MS-kompatible Teile und Reinigungstechniken
  • Chemische Ionisation hilft Selektivität und Empfindlichkeit zu verbessern
    • CI und NCI: Wahl des Reaktandgases, Druck- und Quellenoptimierung
    • Chloridanlagerungs-CI
    • Wasser-CI
    • Unterscheiden von Strukturisomeren, Bestimmung der Doppelbindungsposition etc.
    • Negativ-Ionen chemische Ionisation, eine anspruchsvolle Technik
  • Quantifizierung
    • Korrekte Kontrolle des linearen Bereiches
    • Was tun bei Integrationsproblemen
    • Rauschglättung, ja oder nein?
  • Weitere wichtige Aspekte
    • Derivatisierung: Möglichkeiten und Probleme
    • Unterschiede Massenspektren Ionenfalle und Quadrupol
  • Reinigung und Unterhalt
    • Belüftungsverfahren
    • "Inerte" Ionenquelle, nie reinigen?
    • Auch Isolatoren müssen gereinigt werden
    • Metallteile: Polieren, nicht verkratzen

Die Fortbildungsveranstaltungen finden als offene Seminare, Tagungen, Kurse und Workshops in Berlin und an zahlreichen Seminarorten in allen Bundesländern sowie als Inhouse-Schulungen, Coachings und Trainings in Verwaltungen bzw. Einrichtungen vor Ort statt. Die halbjährliche Herausgabe eines an der neuesten Rechtsentwicklung orientierten Seminarprogramms mit einem breiten Themenspektrum trägt dem Bedarf der Kundinnen und Kunden Rechnung. Das Fortbildungsangebot wird kontinuierlich aktualisiert, indem frühzeitig neue Entwicklungen aufgegriffen und Veränderungen in der Arbeitswelt der Kundinnen und Kunden produktiv umgesetzt werden.



Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen