Materialdisposition und Bestandscontrolling - Österreich

BME Akademie GmbH
In Wien (Österreich)

995 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06930... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Überhöhte Materialbestände binden unnötig Liquidität und verursachen entsprechen hohe Kosten. Eine erfolgreiche Materialdisposition verfolgt das Hauptziel, diese Stellgrößen zu optimieren, ohne dabei die Lieferfähigkeit zu gefährden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
28.September 2017
Wien
Wien, Österreich
Plan ansehen
12.Dezember 2016
Wien
Linke Wienzeile / Ullmannstrasse 71, 1150, Wien, Österreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Im Seminar lernen Sie, wirkungsvolle Dispositionstechniken sicher zu beherrschen und messbar die Kosten und Kapitalbindung zu senken. Sie lernen außerdem spezielle Kennzahlen sowie operative und strategische Controllinginstrumente kennen, die Sie in der Lage versetzen, Erfolgspotenziale zu erkennen und zu erschließen.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Mitarbeiter aus Arbeitsvorbereitung und Disposition sowie aus dem Einkauf und der Materialwirtschaft. Besonders Teilnehmer mit geringen Vorkenntnissen eignen sich eine fundierte Wissensbasis auf.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

werden wir uns mit Ihnen entweder per E-Mail oder telefonisch in Kontakt setzen. Gerne schicken wir Ihnen weitere Informationen zum Seminar zu.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Einkauf
Beschaffung
Materialdisposition
Bestandscontrolling

Dozenten

Hans-Peter Stiemer
Hans-Peter Stiemer
Logistik, Supply Chain Management

Themenkreis

• Grundbegriffe und Aufgaben der Materialdisposition
• Praxis der Bedarfsermittlung
• Flankierende Maßnahmen des Einkaufs
• Klassische Probleme der Bedarfsermittlung
• Bestandscontrolling in der Praxis

Präsentation, Diskussion, praktische Fallstudien, praxiserprobte Einzelübungen mit Musterlösungen, Videofilm, Erfahrungsaustausch