Microsoft Windows Server 2012 Active Directory v3.x

IT-Schulungen
In Nürnberg

1.395 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0911 ... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?
User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Nürnberg
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Speziell aufbereitete Schulung, in der Administratoren, Techniker oder Fachleute aus dem Support einen kompletten Überblick über das Server-Betriebssystem, Netzwerk- und Domänen-Design, Bereitstellung von AD v3, Optimierung, Anpassung, Administration und Troubleshooting erhalten.
Gerichtet an: Systemadministratoren,. Netzwerk-Betreuer

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Nürnberg
Bayern, Deutschland

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Gute Windows-Kenntnisse aus Sicht eines Administrators

Themenkreis

Einführung zu Windows Server

  • Die Windows Servertypen und ihre Funktionen
  • Die neuen Editionen / Features und Geräteklassen
  • Der Einsatzbereich von Windows im Unternehmen (Enterprise-Solutions /VDI)
  • Volume Licensing / Enterprise Agreement
  • Die Benefits des neuen „Active Directory“ und „System Center“
  • Cloud-(Online-) Dienste und - Infrastrukturen
  • Netzwerk- und Domänenkonzepte
  • Wichtiges zur Koexistenz von „Windows Legacy“ und „Next Generation“ Systemen


Aufbau einer Virtualisierungsumgebung

  • Überblick und Voraussetzungen einer leistungsfähigen Virtualisierung
  • „Hyper-V“ als Rolle unter „Windows Server 2012“
  • Unterschiede zum „Hyper-V Server 2008 R2)
  • Bereitstellen der „Hyper-V“ basierten Virtualisierung
  • Konfiguration und Verwalten der virtuellen Systemumgebung
  • Bereitstellen von virtualisierten Maschinen (Server, Clients, Infrastrukturdienste)
  • Optimieren der Systemressourcen und Systemverfügbarkeiten


Aufbau eines strukturierten Netzwerkes

  • Überblick zu aktuellen Netzwerk-Infrastrukturen
  • Typische Netzwerkkomponenten und Namensauflösungstechniken
  • Das Netzwerk- und Sicherheitsdesign
  • Die Konfigurationsumgebung
  • Verwenden von IPv4 und IPv6
  • Die Serverrolle / -Funktion „DNS“ und „WINS“
  • Bereitstellen der zentralen Namensauflösungsdienste
  • Konfigurieren und Verwalten der Netzwerk-Infrastruktur
  • Optimieren eines Netzwerkes
  • Verwenden neuer Techniken


Die Serverrolle DHCP

  • Überblick
  • Neue „DHCP“-Funktionalitäten
  • Bereitstellen der nötigen Rollendienste für „DHCP“
  • Konfigurieren von „DHCP“-Bereichen
  • Untersuchen von Optionsklassen


Die Serverrolle ADDS und Active Directory

  • Einführung in „ADDS“ und „Active Directory“
  • Neuerungen im Überblick
  • Bereitstellen der Rolle „ADDS“
  • Einsatz eines „Read Only Domain Controllers“ (RODC)
  • Aufbau einer Domänen-Infrastruktur
  • Identifizieren der Betriebsmasterrollen und des globalen Katalogs
  • Die logische Struktur des „Active Directory“
  • Die physische Replikations-Struktur
  • Anpassen der Domänen- und Gesamtstruktur-Funktionsebene
  • Statusüberwachung / Monitoring
  • Überblick zu cloudbasierten „Active Directory“ - Strukturen


Verwalten von Active Directory

  • Die Verwaltungsumgebung und -Tools
  • Erstellen und Verwalten von „Active Directory“-Objekten
  • Erstellen von Verwaltungs- und Objektstrukturen
  • Anpassen von Benutzereinstellungen
  • Verwalten von Sicherheitsgruppen
  • Steuern des Zugriffs auf AD-Objekte
  • Die Verwaltungsdelegierung
  • Grundlagen zur Benutzerprofil-Umgebung
  • Synergieeffekte von Windows „Next Generation“


Verwenden von Gruppenrichtlinien

  • Einführung in Gruppenrichtlinien
  • Neue Features in der Gruppenrichtlinien-Verwaltung
  • Verwaltungstools und Anwendung
  • Implementieren von Gruppenrichtlinien
  • Überblick zu Skripten und Desktopvorgaben
  • Implementieren von unternehmensrelevanten Richtlinien


Die Rolle Dateidienste

  • Überblick zu Festplattentypen und Dateisysteme
  • Das neue „ReFS“-Dateisystem (Resilient FileSystem)
  • „Next-Generation“ 6.2 Storage-Features
  • Datenträger / Volumes / Speicherpools einrichten und verwalten
  • Ausführen von Wartungsaufgaben
  • “Mounten” von Volumes im “Active Directory”
  • Optimale Methoden


Netzwerkzugriff auf Dateiressourcen

  • Erstellen freigegebener Ordner im „NG“-Management
  • Kombinieren von NTFS-Berechtigungen und Berechtigungen für freigegebene Ordner
  • Verwenden von administrativen Shares
  • Übersicht zu „Cloud-Drives“
  • Verwenden von Datei-Synchronisationsmechanismen
  • Schützen von Netzwerkressourcen über neue Sicherheitsstrategien
  • Die Vorteile des „Distributed File System“
  • Konfigurieren und Bereitstellen von domänenbasierten „DFS-Namespaces“


Verwenden der Remote-Verwaltungsdienste

  • Einführung in die Remoteverwaltung / Tools
  • Planen der Bereitstellung / Voraussetzungen
  • Einrichten einer Remote-Verwaltungsumgebung
  • Absichern der Sitzungseinstellungen
  • Alternativ-Lösungen in heterogenen Umgebungen


Aktualisieren eines Netzwerkes

  • Übersicht zum Aktualisierungsvorgang
  • Aktualisieren von Clientbetriebssystemen
  • Aktualisieren von Mitgliedservern
  • Aktualisieren von Domänencontrollern
  • Wechseln vom gemischtem Modus in den einheitlichen Modus


Spezielle Tools für Windows

  • Tools für die Systemkonfiguration
  • Tools zur Domänen- und Cloudverwaltung
  • Backup / Recovery
  • 3rd Party-Tools

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen