Middle Eastern Studies

Universität Bern
In Bern (Schweiz)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 41... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Bern (Schweiz)
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Beide Master-Studienprogramme am Institut für Islamwissenschaft und Neuere Orientalische Philologie bauen auf dem Bachelor-Programm Islamic and Middle Eastern Studies oder einer gleichwertigen Ausbildung auf. Sie dauern in der Regel zwei Jahre. Das Master-Programm Middle Eastern Studies fokusiert dabei auf die zeitgenössischen sozialen, politischen und kulturellen Prozesse des Nahen und Mittleren Ostens. Der fachliche Schwerpunkte liegt dabei bei "Sozialwissenschaft und Anthropologie" (SP3).

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bern
Falkenplatz 11, 3012, Bern, Schweiz
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die Voraussetzung für die Zulassung zu einem Masterstudiengang ein abgeschlossenes Bachelorstudium ist. Man bewirbt sich also zunächst für den Bachelorstudiengang, um im Anschluss daran, einen Masterabschluss zu erwerben.

Themenkreis

Beide Master-Studienprogramme am Institut für Islamwissenschaft und Neuere Orientalische Philologie bauen auf dem Bachelor-Programm Islamic and Middle Eastern Studies oder einer gleichwertigen Ausbildung auf. Sie dauern in der Regel zwei Jahre. Das Master-Programm Middle Eastern Studies fokusiert dabei auf die zeitgenössischen sozialen, politischen und kulturellen Prozesse des Nahen und Mittleren Ostens. Der fachliche Schwerpunkte liegt dabei bei "Sozialwissenschaft und Anthropologie" (SP3).

Im Mittelpunkt des Major-Studiengangs steht eine vertiefte wissenschaftliche Ausbildung im Hinblick auf zeitgenössische soziale, politische und kulturelle Prozesse und die zu deren Deutung verwendeten islamischen Traditionen in Nordafrika, im Nahen und Mittleren Osten und in Zentralasien. Eine Spezialisierung auf Europa, Amerika und Südasien bleibt möglich. Ziel ist es, zum selbständigen Arbeiten anzuleiten und Weichen zu stellen zu einer Beschäftigung in Wissenschaft und Forschung oder anderen Berufsfeldern. Im Sprachstudium muss der Erwerb einer zweiten orientalischen Sprache abgeschlossen werden. Das Studium wird mit einer selbständigen wissenschaftlichen Arbeit sowie einer mündlichen Prüfung abgeschlossen.

Das Minor-Studienprogramm vermittelt vertiefte Instrumentarien und Sachkenntnisse zu zeitgenössischen sozialen, politischen und kulturellen Prozessen und die zu deren Deutung verwendeten islamischen Traditionen in Nordafrika, im Nahen und Mittleren Osten und in Zentralasien. Eine Spezialisierung auf Europa, Amerika und Südasien bleibt möglich. Das Ziel dabei ist es, zum selbständigen Arbeiten anzuleiten und – in Verbindung mit dem entsprechenden Major-Programm – die Weichen zu stellen für eine wissenschaftliche Laufbahn oder andere Berufsfelder. Das Sprachstudium umfasst die Vertiefung der im BA gewählten Sprache. Das Programm wird mit einer schriftlichen Arbeit abgeschlossen.

Bewerbungsfrist :-

-bis 30. April für das folgende Herbstsemester (mit begründeter verspäteter Anmeldung bis 31. August)
-bis 15. Dezember für das folgende Frühjahrssemster (mit begründeter verspäteter Anmeldung bis 31. Januar)

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Studiengebühren betragen 600 Fr. pro Semester Die Semestergebühren betragen 34 Fr. Zusätzlich:Beitrag Vereinigung der Studierenden (SUB) 21 Fr. Studien- und Semestergebühren betragen somit für ordentliche Studierende im Normalfall insgesamt 655 Franken.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen